Ein Mädelstag mit Clinique

Wusstet Ihr, dass Clinique ein wahrhaft breites Leistungsspektrum hat, was die individuelle Kundenberatung angeht? Ihr müsst dazu einfach einen Termin vereinbaren und erhaltet sowohl eine ausführliche Hautanalyse und eine Anleitung für Euer perfektes Make-Up – und das an jedem Clinique Counter, deutschlandweit und kostenfrei.

Wie das abläuft, zeige ich Euch in diesem Artikel, denn ich habe mir zwei Freundinnen und langjährige Lipsticklover – Layla und Cecile – eingepackt und zusammen einen schönen Spätnachmittag am Clinique Counter im Münchner Oberpollinger verbracht.

Schritt 1: Hautanalyse

Los ging es mit einer Hautanalyse: Hier wird sowohl in einem persönlichen Gespräch mit den Clinique-Damen als auch mit Hilfe einer Software der richtige Hauttyp bestimmt.

Schritt 2 Hautreinigung und Hautpflege

Danach ging es an die Praxis – hier seht Ihr, wie Cecile im ersten Schritt die neue „Fresh Pressed“ Reinigungspulver aufgetragen bekommt – das erinnert fast schon an ein Wellness-Treatment. Besonders beeindruckend fand ich die offenbar beruhigende Wirkung dieser Reinigung: Cecile war an dem Nachmittag nämlich etwas in Eile und hatte daher mit leichten Rötungen im Gesicht zu kämpfen – nach der Reinigung war davon nichts mehr zu sehen.

Die richtige Clinique Pflege für die verschiedenen Hauttypen folgte dann in Schritt 2. So wird die richtige Basis für das nachfolgende Make-Up gebildet.

Schritt 3: Half Face Make-Up

In Schritt 3 bekamen die Mädels ein Profi-Makeup in den für sie passenden Farbtönen. Das Besondere dabei: Hier wird nur eine Gesichtshälfte geschminkt (das „Half-Face-Makeup“). Das ist gut und wichtig, denn jede Frau sollte in der Lage sein, sich später Zuhause selbst schminken zu können.

Schritt 4: Anleitung zum selbst schminken

Genau dafür folgt in Schritt 4 der Praxisteil für die Mädels: Unter Anleitung der Clinique-Damen schminkten sich Cecile und Layla die andere Gesichtshälfte – das haben sie ziemlich gut hinbekommen, was die Ergebnisbilder zeigen.

Das Ergebnis

Das Ergebnisfinde ich super gelungen: Layla hat ein relativ kräftiges Smokey-Eye-Makeup mit dezenten Gloss-Lippen geschminkt – während Cecile eher Zurückhaltung im Augenmake-Up übte, jedoch einen knalligen Lipstick wählte. Beide Make-Ups sind absolut typgerecht – ein großes Lob dafür an die Clinique-Damen – sowohl die Hautanalyse als auch das Make-Up war extrem professionell und individuell. Erstaunlich, dass Clinique das vollkommen kostenfrei anbietet.

Clinique Neuheiten

Falls Ihr Euch fragt, was ich in der Zwischenzeit getan habe: Ich habe mich, ganz nach Blogger-Manier, mit den Neuheiten aus dem Hause Clinique beschäftigt. Besonders hervozuheben ist die „Fresh Pressed“ Serie, die neben der Reinigung auch einen Booster aus purem, hochkonzentriertem Vitamin C enthält, und mit dem Ihr Eure Pflege aufwerten könnt – Ergebnisse sollen nach 7 Tagen sichtbar sein. Das teste ich derzeit und berichte Euch natürlich dann.

Ebenfalls sehr spannend sind die „BIY Blend it Yourself“ Drops – das sind Pigmente in flüssiger Form, mit denen Ihr aus jedem Moisturizer eine Flüssig-Foundation zaubern könnt. Die Farbpalette ist gigantisch umfangreich. Derzeit bin ich noch in den letzten Zügen des Tests – auch hier wird definitiv noch ein separater Bericht folgen.

Und die Mädels? Die sind happy!

Seht Euch die gut gelaunten Mädels an. Gut gepflegt und schön geschminkt ließen wir den gelungenen Nachmittag bei einer großen Tasse Kaffee ausklingen. Vielen Dank an Clinique für diesen tollen Mädelsnachmittag und die Bereitstellung aller verwendeten Pflege- und Make-Up Produkte für Cecile und Layla.

Habt Ihr Lust bekommen, ebenfalls einen schönen und innovativen Nachmittag bei Clinique zu verbringen? Dann vereinbart einfach einen Termin an Eurem Counter (hier geht’s zur Filialsuche)

1 comment on Ein Mädelstag mit Clinique

  1. Ramona Neumair
    25/04/2017 at 18:38 (2 Jahren ago)

    Das ist aber ein toller Service, werde ich meiner Schwester vorschlagen, sie liebt Clinique! Liebste Grüße, Ramona

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *