Chanel – Allure: Ein Klassiker unter den Düften

chanel_allure1 chanel_allure2

Als Bloggerin komme ich in den Genuss, viele verschiedene Neuheiten in Sachen Parfums zu testen. Unzählige Düfte hatte ich schon unter der Nase, unzählige Beiträge habe ich schon darüber verfasst. Und dennoch gibt es Klassiker – Düfte, die seit Jahren beständig in meinem Parfumschrank stehen und immer wieder hervorgeholt werden. Einer davon ist Chanel’s „Allure“ – ein Duft, der im Jahre 1999 Premiere feierte.

Ungewöhnlich ist der Verzicht des Parfumeurs Jacques Polge auf eine klassische Duftpyramide. Das bedeutet, dass die einzelnen Duftnoten zu jeder Zeit aufschimmern können und sich der Duftverlauf sehr stark an die eigene Körperchemie richtet. Der Auftakt ist warm-fruchtig, die Mandarine und der Pfirsich kommt deutlich zum Vorschein – aber verschwinden auch sehr bald wieder, denn es mischen sich florale Noten unter. Die Mischung aus Pfirsich und Rose lässt den Duft ein wenig weicher wirken. Sehr kuschlig wird der Duft durch die Vanillenote und das ist der Grund, warum ich ihn im Winter vorstelle: Er ist der absolut ideale Winterduft, denn die floral-warmen Noten dominieren bei mir extrem. Dadurch, dass im Verlauf immer wieder kurz fruchtige Noten hervorkommen, wird „Allure“ unvorhersehbar und seinem Namen dadurch absolut gerecht. Die Haltbarkeit ist mit ca 6 Stunden sehr gut und die Sillage kann bei Überdosierung erschlagen. Also bitte nur einmal sprühen. „Allure“ ist ein Klassiker für Frauen ab 20.

Duftnoten: Bourbon-Vanille, Geißblatt, Jasmin, Magnolie, Mairose, Mandarine, Seerose, Vetiver, Zitrone

Preis: 65 Euro /35 ml, etwas günstiger erhaltet Ihr den Duft z.B. über Perfumetrader

PR-Sample

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *