Clarins Masque Multi-Régénerant – erste Hilfe nach einer Partynacht

clarins_masque_multi_regenerant1

Auch wenn Partynächte Gift für die Gesundheit und die Haut sind, kennen wir sie alle. Und wir kennen alle das Gesicht, welches uns am nächsten Morgen im Spiegel präsentiert wird – dann erhalten wir nämlich die Quittung für zu viel Amusement. Gott sei Dank gibt es nicht zuletzt für solche (teilweise erschreckenden Situationen) eine Rettung aus der Beautywelt: Gesichtsmasken mit einer Armada aus pflegenden Inhaltsstoffen für den aktuellen Anwendungsfall.

Clarins hat kürzlich eine Maske lanciert, die aus Pfui wieder Hui macht: Die Masque Multi-Régénerant.

Was drin ist…

  • Palmitoyl Glycin, eine Verbindung aus einer Aminosäure, Glycin und einer Fettsäure soll die Gesichtszüge nach 10 Minuten entspannen. Diese Verbindung ist primär in Haarpflegemitteln enthalten (ja, wirklich!) und sorgt dort für leichtere Kämmbarkeit.
  • grüne Banane und Zitronen-Thymian. Fördern die Kollagensynthese und die Hautstraffung (oft ist die Rede von „Gegen Hauterschlaffung“, aber die Begrifflichkeit finde ich…. naja…. unelegant.
  • Acerola-Samen. Sollen die Sauerstoffversorgung der Zellen steigern und damit für Ausstrahlung sorgen.
  • Hyaluronsäure. Kennen wir mittlerweile. Feuchtigkeit brauche ich in rauhen Mengen!
  • Jojoba-Wachs, Mimosa tenuiflora und Sonnenblume. Beruhigend, nährend

Wie sie angewendet wird…

Die Anwendungsemepfehlung laut Clarins gleicht einer Zeremonie. Klar, das steigert das „Wellnessbefinden“: Zwei Spatel auftragen, 10 Minuten wirken lassen, und dann bei den üblichen Baustellen im Gesicht mit leichtem Druck der Finger einarbeiten: Zornesfalten, Schläfen, Wangen. Soviel zur Theorie. Ich bin bei sowas immer ein bisschen pragmatischer, das gebe ich offen zu. Ich befolge also den ersten Schritt und lasse die Maske komplett einziehen. Clarins, bitte verzeih mir – ich bin in manchen Situationen einfach viel zu ungeduldig. Was bei mir übrigens Standard ist, ist ein Peeling vor einer Maske. Gerade am „Morgen danach“ ist das Pflicht.

Wie sie bei mir wirkt…

… ziemlich gut. Zum einen bewirkt eine geballte Wirkstoffdosis und Feuchtigkeit ohnehin einen Soforteffekt – trockene Haut sieht einfach per se immer ein bisschen fahler aus. Aber die Maske bewirkt zudem, dass sich mein Teint wirklich sehr schnell wieder erholt. Der „Grauschleier“ ist verschwunden und ich sehe deutlich fitter aus. Für mich ist das ein kleines Wunder, normalerweise sehe ich erst dann so aus, wenn ich eine Weile an der frischen Luft Joggen war. Für mich ein weiterer, sehr angenehmer Faktor ist der dezente, beruhigende leicht florale Duft.

Daumen Hoch, die Maske ist eine echte Bereicherung in meinem Pflegerepertoire und damit eine Empfehlung an Euch!

Preis: 70 Euro, nicht limitiert

 

PR-Sample

3 comments on Clarins Masque Multi-Régénerant – erste Hilfe nach einer Partynacht

  1. Ramona
    16/10/2016 at 12:42 (3 Jahren ago)

    Wow, das klingt mal wieder nach einem Must Have von Clarins!

    Antworten
    • Maria
      16/10/2016 at 13:09 (3 Jahren ago)

      Aber echt! Ich bin immer noch ganz begeistert von der Maske! Wobei bei Dir ja die Parties erstmal vorbei sind, oder?

      LG

      Antworten
      • Ramona Neumair
        17/10/2016 at 22:48 (3 Jahren ago)

        Stimmt ☺ Besonders als Mama freu ich mich über so tolle Produkte, muss ich unbedingt testen!

        Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *