MAC „Oxblood“ Lipstick (Toledo LE)

mac_oxblood_1 mac_oxblood_2 mac_oxblood_3

Ich gebe es ja zu: Ich habe mich vom Hype der Toledo LE antecken lassen und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion noch einen der begehrten "Oxblood" Lipsticks der Kollektion ergattern können. Mein Gott habe ich mich gefreut, als er endlich bei mir ankam – eine erfolgreiche Jagd (und ein weiteres Opfer der künstlichen Verknappung).

So. Ausgepackt (besser gesagt: aufgerissen), Farbe gecheckt: Passt. Ein schönes, warmes Nude mit Rosenholzeinstich. Eine wunderschöne Farbe, die mir eigentlich sehr gut steht. Wäre da nicht die schreckliche Konsistenz: Sie kriecht in jede Lippenfalte und hat bei mir Unebenheiten hervorgebracht, von denen ich davor noch gar nichts gewusst habe :(

Das Ergebnis hat – wenn ich es jetzt mal diplomatisch ausdrücken möchte – deutliches Potential nach oben. Eigentlich hasse ich es, über Dinge zu bloggen die ich nicht gut finde. In dem Fall will ich aber aktiv gegen den Hype vorgehen :D

Preis: 22 Euro, limitiert

Bei Sally sieht er deutlich besser aus!

mac_oxblood_4 mac_oxblood_5

8 comments on MAC „Oxblood“ Lipstick (Toledo LE)

  1. Ramona Neumair
    15/03/2015 at 17:00 (5 Jahren ago)

    Das ist wirklich schade! Mal abgesehen davon, dass diese Kollektion gar nichts für mich war sehen solche Töne bei mir leider sehr schnell unvorteilhaft a: :(

    Antworten
  2. Caro
    15/03/2015 at 17:22 (5 Jahren ago)

    Wieso nennen die diese Farbe eigentlich Oxblood?
    Oxblood ist doch normalerweise ein dunkles Rot.
    Muss man das verstehen? :D

    Antworten
    • Maria
      15/03/2015 at 18:18 (5 Jahren ago)

      Ich hab zuerst auch an ein tiefes Weinrot gedacht. Keine Ahnung, vielleicht ist der Ochs schon alt :)

      Antworten
  3. Moppis Blog - Aus Freude.
    15/03/2015 at 21:50 (5 Jahren ago)

    Das ist ja schade, ich wollte ihn auch unbedingt haben, habe ihn aber leider nicht bekommen.

    Viele Grüße,
    Moppi

    Antworten
    • Maria
      16/03/2015 at 12:54 (5 Jahren ago)

      Der war so schnell ausverkauft, das war unglaublich. Und das bei DEM Ergebnis

      tzzz

      Antworten
  4. Zita
    16/03/2015 at 11:05 (5 Jahren ago)

    so übel finde ich „ihn“ gar nicht an Dir, Maria

    wenn ich bei Lippenstiften solche *meine-Lippen-sind Dörrpflaumen* Kandidaten habe, bei denen mir die Farbe aber gefällt, dann nutze ich einen Hauch Sensai Lip Base (Stift)…dieser Balm ist sehr fettig von daher vorsichtig dosieren für „drunter“…

    liebe Grüße, Zita

    Antworten
    • Maria
      16/03/2015 at 12:54 (5 Jahren ago)

      Hallo meine Liebe
      ist die Lip base so pflegend wie ein richtiger Lippenpflegestift z.B. Carmex? Ich bin mal wieder total angefixt :D

      LG
      Maria

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *