Meine Contouring-Reise: Tom Ford Shade and Illuminate

 tom_ford_shade_illuminate_01 tom_ford_shade_illuminate_02 tom_ford_shade_illuminate_03 tom_ford_shade_illuminate_swatch

Contouring und ich, das war immer so eine Sache. Ich fand den Effekt an anderen wunderschön (Anspielung an xKarenina). Die Handhabung dieser Produkte fand ich aber super schwer. Ich habe mich vorsichtig herangetastet mit dem Kit von Sleek. "Kann man ja nix falsch machen für den Preis", hab ich mir gedacht. Kann man wohl. Ich sah aus wie frisch aus einer Kneipenprügelei. Die Kontourfarbe ließ sich wahnsinnig schwer verblenden und wurde beim kleinsten Mucks fleckig.

Na gut, die Reise ging weiter zu MAC mit dem Blush "Taupe Shape". War eine LE, nur schwer und zu einem Wucherpreis zu bekommen – aber was macht man nicht alles für die Schönheit… Naja, kurz gesagt: Die Farbe stand mir nicht bzw. sie war zu sheer und ich musste schichten…und schichten… war nichts für den Dauergebrauch.

Dann stieg ich quasi in den Konturier-Olymp auf, indem ich mit das Chanel "Notorious" gönnte (hier habe ich es Euch mal abfotografiert). Das Ding ist kaum mehr zu bekommen – bei eBay bezahlt man dreistellige Beträge dafür. Gemein – denn das ist mittlerweile mein liebstes Puderprodukt zum Konturieren. Ich hab's nur noch nicht so raus, das Ergebnis abzufotografieren, sonst hätte ich es Euch schon längst gezeigt. Aber ich arbeite dran!

Gemessen an der Einfachheit der Handhabung bevorzuge ich mittlerweile aber definitiv cremige Produkte. Und auch hier habe ich zu einem sehr teuren Produkt gegriffen – dem Tom Ford "Shade and Illuminate" in der Nuance 01. Und damit alles auch glatt läuft, habe ich den passenden Pinsel gleich dazu gekauft.

Der Auftrag ist in der Theorie einfach: Mit dem flachen Pinsel male ich einen Strich unterhalb der Wangenknochen und verblende ihn dann nach unten. Andere zeichnen noch Bögen an der Schläfe und am Kinn, so dass es eine "3" ergibt. Mir reicht aber das Wangenkontouring völlig aus. Hat man alles richtig gemacht, erscheint das Gesicht sofort schmaler – mit einem Fingerschnips. Das ist wirklich faszinierend mit anzusehen. Das klappt aber nur wenn die Konturier-Farbe zum Teint passt. Und da ist die Suche nicht einfach.

Tom Ford Shade and Illuminate in der Nuance 01 passt perfekt zu mir. Zwar ist der Effekt nicht so auffällig und bemerkbar wie mit dunkleren Farben, aber ich fühle mich so ohnehin viel wohler.

Die Haltbarkeit ist, wenn man das Produkt hinterher gut abpudert, ziemlich gut. Bei mir hält das Contouring bis zum Abend durch. Für den Preis aber auch wirklich Ehrensache. Das einzige Manko, wie ich finde: Der Highlighter ist nichts besonderes. Die Textur ist zwar ebenso buttrig und leicht aufzutragen, aber der Effekt ist einfach so….gewöhnlich. Viel lieber wäre mir nur die Kontouring-Farbe zu einem etwas geringeren Preis. Dennoch bereue ich den Kauf nicht und würde mir die Palette auch wieder nachkaufen, wenn sie leer geht.

Preis: ca. 75 / Euro für die Palette // ca. 70 Euro für den Pinsel, beide Produkte nicht limitiert

 

Vorher, nur mit Foundation (Cosmetics à la Carte Moisture Tint) und Lipstick (Givenchy Rose Sensation)

tom_ford_shade_illuminate_04

 

Nachher, mit Tom Ford Shade and Illuminate Konturfarbe unterhalb der Wangenknochen, und Highlighterfarbe zart über den Wangenknochen.

tom_ford_shade_illuminate_05 tom_ford_shade_illuminate_06 tom_ford_shade_illuminate_07

 

Konturiert Ihr regelmäßig? Wenn ja, mit welchen Produkten?

17 comments on Meine Contouring-Reise: Tom Ford Shade and Illuminate

  1. Fanny
    11/02/2014 at 13:05 (5 Jahren ago)

    Dieses dekadente Stück lacht mich schon ewig an! Gemein, gemein, ich hätte diesen Post nicht öffnen sollen!!!!!!!!!
    Auch der Pinsel schreit ganz laut meinen Namen!!!!! AHHHHHHHHHHHH!!!!!
    Aber ich finde den Preis echt schon ziemlich heftig.
    Dir steht er sooo gut!
    LG Fanny

    Antworten
    • Maria
      11/02/2014 at 13:19 (5 Jahren ago)

      Hallo Fanny

      das Ding ist echt dekadent – aber ziemlich gut, leider. Das sind 150 euro für Palette und Pinsel, das ist echt mal ne Hausnummer….

      Schau ihn dir mal an, das kostet ja nix…hehehehe….

       

      Lg

      Maria

      Antworten
  2. Solveig Urtenur
    11/02/2014 at 21:42 (5 Jahren ago)

    Hallo,
    Kannst du mir sagen, wo du das Produkt gekauft hast?
    Liebe Grüsse

    Antworten
    • Maria
      11/02/2014 at 21:51 (5 Jahren ago)

      Hallo Solveig,

       

      ich habe die Palette im Oberpollinger München gekauft. Online gibt’s das leider nur bei harrods.com

       

      Liebe Grüße

      Maria

      Antworten
  3. Sandri
    11/02/2014 at 22:35 (5 Jahren ago)

    Ich benutze meistens Hoola und komme damit gut klar… 75€ sind natürlich echt ne Hausnummer ^^

    Antworten
    • Maria
      12/02/2014 at 08:21 (5 Jahren ago)

      Aber echt. Musste echt schlucken an der Kasse. Augen zu und Karte durch. Hoola hab ich auch oft gehört in dem Zusammenhang, aber das war nicht die richtige Farbe für mich

      Antworten
  4. Sarah
    11/02/2014 at 23:27 (5 Jahren ago)

    Ich konturiere wenn, dann mit MAC Trace Gold. Ich bin recht blass und da reicht das völlig aus. Leichte Hand mit dem Real Techniques Contour Brush und gut ist. Letztens hab ich mich aber erstmals an ein Creme-Blush zum konturieren à la Goss Wayne versucht und war sogar recht zufrieden. Werde das mal weiter ausbauen müssen ^^

    Antworten
    • Maria
      12/02/2014 at 08:21 (5 Jahren ago)

      Welchen Creme Blush hast du dafür verwendet?

      Antworten
  5. Anna
    16/02/2014 at 12:11 (5 Jahren ago)

    Wow das sieht ja echt super aus! Ich bin auch immer noch auf der Suche nach dem richtigen Produkt. Bei meinen bisherigen Versuchen hat mich meine Mutter nämlich jedes Mal gefragt ob ich Dreck im Gesicht habe :D

    Antworten
    • Maria
      16/02/2014 at 22:32 (5 Jahren ago)

      Ich musste auch erstmal mit verschiedenen Farben experimentieren, bevor ich wusste, was gut kommt… ist echt schwer und von Teint zu Teint verschieden….

      Antworten
  6. Aline
    16/02/2014 at 13:28 (5 Jahren ago)

    Vielen Dank für deinen Post. Leider konturiere ich viel zu wenig und denke immer, dass man doch noch viel besser aussehen könnte :) Das Produkt finde ich abgesehen vom Preis echt toll!

    Antworten
    • Maria
      16/02/2014 at 22:32 (5 Jahren ago)

      Der Preis schmerzt… Aber ich würde es wieder tun ;-)

      Antworten
  7. Alessia
    16/02/2014 at 22:17 (5 Jahren ago)

    Über das Shade and Illuminate von Tom Ford denke ich auch schon lange nach.. Ich finde aber konturieren auch extrem schwierig, daher benutze ich momentan Bronzer. am Liebsten habe ich den Bronzer Laguna von Nars. Ich denke ein cremiger Konturierer ist auch schwieriger aufzutragen als ein pudriger. Aber ich denke, Shade and Illuminate wird bald auch Platz bei mir finden :)

    Liebe Grüsse,
    lashesandblushes

    Antworten
    • Maria
      16/02/2014 at 22:33 (5 Jahren ago)

      Ich finde im Gegeteil Cremeprodukte einfacher in der Anwendung. Aber da hat jeder seine eigenen Präferenzen ;-)

       

       

      Antworten
  8. Leonie
    25/02/2014 at 01:26 (5 Jahren ago)

    Ich habe lange Hoola genutzt, allerdings ist er doch einen ticken zu orangestichig, meiner Meinung nach. Durch Internetrecherche kam ich auf das Blush „Taupe“ von NYX. Vorher kannte ich NYX nur vage, empfand das immer als „das essence des dougas“… also die Aufmachung eher so naja, Preis aber sehr okay. Allerdings kann der Preis noch so niedrig sein, wenn es mich nicht anspricht, guck ich es nicht an. Taupe habe ich mir dann aber doch angeschafft und finde ihn zum konturieren sehr gut! Farblich passt das! Ich nutze zwei Konturierpinsel von Zoeva dazu. Einer ist so ein Tangle Pinsel, der andere ist neu ins Sortiment gekommen und erinnert mich von der Form her an den Tom Ford Pinsel.
    Sehr gerne würde ich noch cremige Texturen ausprobieren… hach, aber der Preis. Ich bin zwar echt kein High-End-ist-mir-zu-teuer-Konsument (da sagt mein Tom Ford Lippenstift was ganz anderes.. ;) ), aber bedingt durch Studium und keinem vollen Gehalt muss der Tom Ford Konturierer noch etwas auf mich warten (und oh mein Gott, wie ich mich auf meinen erstes volles Gehalt im Jahr 20irgendwann freue!). In der Zwischenzeit hoffe ich, dass MAC mal geile Konturierprodukte raushaut, ich würde NYX sofort fremdgehen. Weil ich NYX einfach als Marke nicht mag. Schlimm, wie oberflächlich ich bin. Aber c’ext la vie.

    Antworten
    • Maria
      25/02/2014 at 08:25 (5 Jahren ago)

      Vom Taupe habe ich auch schon gehört. Aber da geht’s mir ähnlich wie Dir. Bei mir „schminkt das Auge mit“, so komisch sich das auch anhören mag. Ich finde, das Leben ist zu kurz um Produkte zu nutzen, die keinen Spaß machen ;-)

       

      Liebe Grüße

      Antworten
      • Leonie
        25/02/2014 at 11:42 (5 Jahren ago)

        Ja, genau so sehe ich das auch. Deshalb wird taupe entsorgt, sobald der geldbeutel was anderes zulässt. Aber derzeit liegt die Schmerzgrenze bei 50€. Aber wird :)

        Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *