Review: Redken Body Full Volumen-Serie – Endlich fülliges Haar

Wenn mir eine Haarpflege-Linie Volumen verspricht, dann greife ich zu. Die Serie von Redken namens Body Full macht ihrem Namen alle Ehre, denn selbst meine dünnen, babyweichen Flusen werden dadurch griffig, können gestylt werden – und als „kleiner“ Bonus: Seit Redken Body Full gibt es in meinem Leben mit schnell fettenden Haaren sogar Second Day Hair.

Der Preis: Shampoo: 300 ml für 18,45 Euro
                  Conditioner: 250 ml für 19,45 Euro
                  Instant Bodifier: 150 ml für 25,60 Euro
                  Volume Amplifier: 150 ml für 14,85 Euro

Die Produkte: Die Body-Full-Linie soll dem Haar zweimal mehr Volumen schenken, Fülle und Glanz verleihen. Enthalten sind Weizenextrakt, der das Haar ummanteln soll, um Fülle zu verleihen, Baumwolle, die entwirrend wirken und dem Haar ein weiches Gefühl geben soll, und Sojaprotein, das das Haar stärken und damit fülliger erscheinen lassen soll. Die Serie umfasst ein Shampoo, einen leichten Conditioner, einen Volumen-Schaum und ein haarverdichtendes Spray, das vor allem am Ansatz Volumen schenken soll.

Die Anwendung: Wie man Shampoo und Spülung verwendet, muss ich euch ja hoffentlich nicht erklären. Nur so viel zu diesen Produkten: Das Shampoo ist recht ergiebig und schäumt ordentlich auf, was mir gut gefällt (auch wenn die Umwelt-Polizei jetzt schimpft). Der Conditioner hat für mich die Feuerprobe bestanden, denn er entknotet und pflegt das Haar, ist aber leicht genug, dass ich ihn bei jeder Haarwäsche bis an die Kopfhaut auftragen kann, ohne dass mein Haar beschwert wird.
Ins handtuchtrockene Haar gebe ich dann etwa fünf Pumpstöße des Instant Bodifier Volumen-Schaums, der eine recht feuchte Textur hat, sich dadurch aber ganz schnell und einfach im Haar verteilen lässt. Den Volume Amplifier, also das verdichtende Spray, sprühe ich direkt vor dem Föhnen ausschließlich an den Ansatz, wo die „lifting action“ vonstatten gehen soll. Und dann wird geföhnt, gestylt, geglättet, gelockt.

Das Ergebnis: Voluminöses, griffiges Haar, das sich tatsächlich mal stylen lässt und nicht in sich zusammenfällt.
Dafür muss man allerdings in Kauf nehmen, dass das Haar sich eben nicht quietschesauber und babyweich anfühlt. Man spürt schon deutlich, dass man Styling-Produkte im Haar hat, wen man Schaum und Spray verwendet. Aber dieses Gefühl ist nicht unangenehm – und quietschesauber und babyweich habe ich sowieso immer. Ich will ja Volumen und Griffigkeit.

Das Fazit: Was mich letztendlich komplett von der Linie überzeugt hat: Auch nach einem Tag und einer Nacht sieht mein Haar immer noch manierlich aus. Ich habe zwar sonst auch schon mal auf Trockenshampoo zurückgegriffen, aber dann war auf jeden Fall ein Zopf angesagt. Mit der Redken-Volumen-Serie und ein wenig Trockenshampoo komme ich nun gut frisiert und mich offenen Haaren durch den Second Day Hair-Tag. Wem die Preise zu happig sind, der sollte sich damit trösten, dass man nur alle zwei Tage waschen muss oder die Produkte für besondere Tage aufsparen, wenn die Frisur einfach sitzen muss oder man eine Hochsteckfrisur plant. Denn das Haar wird durch die Volumen-Serie wunderbar griffig und „stylable“. Ich erteile eine absolute Kaufempfehlung.


10 comments on Review: Redken Body Full Volumen-Serie – Endlich fülliges Haar

  1. misshighsocks
    30/05/2013 at 08:08 (6 Jahren ago)

    Ich liebe Redken Produkte! Bevor ich Sebastian und BedHead angefangen habe zu benutzen, war die lila Linie von Redken mein Lieblingsshampoo&Maske/Conditioner :) Ich benutze es immer noch im Wechsel mit meinen anderen Produkten.

    Happy Thursday!
    xoxo

    Antworten
  2. Jenny
    30/05/2013 at 08:38 (6 Jahren ago)

    Danke für die Review! Hört sich sehr interessant an.

    Antworten
  3. Usi
    30/05/2013 at 09:01 (6 Jahren ago)

    Hm…klingt wie mein Haar, aber ich muss aufpassen wegen meiner Kopfhaut. Ist da irgendwo Alkohol drin?

    Antworten
  4. lullaby
    30/05/2013 at 09:31 (6 Jahren ago)

    Ich habe mir die extreme (?? also die blaue) Serie von Redken für geschädigtes Haar geholt und muss sagen, dass ich leider gar nicht zufrieden bin.
    Meine Haare sind blondiert und wären prädestiniert für diese Linie – auch laut Beratung – aber die Produkte machen meine Haare eher hart.

    Für den Preis hatte ich mir irgendwie mehr erwartet.
    Ich bleibe jetzt bei der Goldwell Rich Repair Serie, wenn ich meinen Haaren was gutes tun will.
    Die Sachen haben mich total überzeugt und sind auch nicht ganz so teuer.

    Antworten
  5. Zita
    30/05/2013 at 12:10 (6 Jahren ago)

    Vor einiger Zeit hatte ich meine Haare blond gesträhnt und habe auf Empfehlung auch die „blaue“ Serie genommen. Ich fand sie zwar nicht schlecht, aber auch nicht umwerfend gut und gab die Produkte an meine Kollegin weiter zum probieren. Die war begeistert und benutzt die Serie bis heute.

    Antworten
  6. Anonymous
    30/05/2013 at 15:31 (6 Jahren ago)

    Ich habe von Kerastaste die gründe Linie auch für Volumen, die genau das selbe Ergebnis erzielt, wie von dir in der Review angesprochen. Durch diese Griffigkeit wird auch bei mir das Volumen bzw. zumindest die Illusion erzielt.
    Ich nehme momentan (aber erst seit zwei Wochen) von Inneov diese Haarfülle-Tabletten und bin ja mal gespannt was passiert.. soll aber so 2-3 Monate dauern, bis ein Ergebnis zu sehen ist.

    Antworten
    • Anne
      30/05/2013 at 15:41 (6 Jahren ago)

      Lass uns wissen, wie das läuft…

      Antworten
  7. Jen
    30/05/2013 at 19:30 (6 Jahren ago)

    Ich benutze seit Jänner die Blaue Linie von Redken und liebe sie!

    Antworten
  8. Redken Fan
    09/06/2013 at 11:11 (6 Jahren ago)

    Super Review! Ich bin auch begeisterter Redken Fan und benutze deren Volumen Produkte schon länger, weil meine Haare sonst überhaupt keine Fülle haben.

    Antworten
  9. Corinna
    15/08/2013 at 20:24 (5 Jahren ago)

    Hallo ihr Lieben,

    wollte mal ein kurzes Feedback zu den oben genannten Inneov-Kapseln geben. Nehme diese mittlerweile seit drei Monaten und kann leider noch keine Wirkung feststellen. Hatte sogar an einer Stelle schon wieder kreisrunden Haarausfall. Meine Haare sind gesund, da ich auch nicht mehr komplett den Ansatz BLONDIEREN lassen, sondern seit ca. einem Jahr auf den Ombre-Look umstelle, das bedeutet bei mir immer alle 3-4 Monate Strähnchen machen. Das schont natürlich ungemein. Hab nochmal bei inneov nachgelesen, ich sollte ab Mitte September (also nach 4Mon Einnahmezeit) ein Ergebnis sehen. Bin mal gespannt. Die Haare wachsen zwar super aber ob jetzt dicker oder ähnliches kann ich leider nach mittlerweile 3 Monaten noch nicht feststellen. Ich versuch euch hier trotzdem mal auf dem Laufenden zu halten. Liebe Grüße
    Corinna

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *