Nägel und Lippen: Im Ombré/Gradient Fieber

Ich wollte es einfach mal ausprobieren: Lippen und Nägel im Ombré- bzw. korrekterweise im Gradient-Look.
Ihr seht hier einige Experimente mit Farbverlauf. Mir hat das wahnsinnig viel Spaß gemacht mal ein bisschen abseits von alltäglichen Looks zu schminken und zu pinseln.

1. „From Vampy to Virgin“

Dies ist ein Look, bei dem ich eine Lippenstiftfarbe verwendet habe. Das Ergebnis ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie hat das was.
* Ich habe meine Lippen mit einem Nudefarbenen Liner grundiert. 
* Danach habe ich mit einem Lippenpinsel den Lippenstift komplett auf die Oberlippe gegeben.
* Anschließend habe ich die Lippen ganz leicht aufeinander gepresst, so dass ein Hauch Farbe auf die Unterlippe kommt. 
* Dann habe ich noch ein bisschen zusätzliche Farbe in die Mitte der Unterlippe gegeben. 
* Zum Schluss ein transparentes Gloss und et voila: From Vampy to Virgin.

Verwendete Produkte:
* MAC Chromagraphic Pencil NW 15/20
* Chanel Rouge Noir
* Bobbi Brown Lipgloss „Crystal“

2. „Candy Shop“

Dieser Farbverlauf ist viel tragbarer und auch schöner. Hier muss man aber aufpassen, dass die Farbe am Lippenrand nicht zu dünn aufgetragen wird. Sonst wird aus dem Look ein Trashy 90ger Jahre Make-Up bei dem die Lippenränder mit dunkelbraunen Lipliner umrandet wurden und der Rest Rosa war (wisst ihr noch? Grauenhaft.)
* Auch hier habe ich zuerst die Lippen mit nudefarbenem Liner grundiert (man kann aber auch Concealer verwenden). 
* Anschließend habe ich mit einem Lippenpinsel den dunkleren Lippenstift auf den Lippenrand aufgetragen und ein wenig nach innen verblendet. 
* Der helle, etwas knallige Lippenstift kam auf die Innenseiten der Unterlippe. 
* Danach habe ich die Lippen wieder etwas zusammengepresst, um einen kleinen Farbverlauf zu generieren. 
* Um den Effekt noch zu verstärken, habe ich noch etwas extra Farbe des helleren Lippenstiftes auf die Innenseite der Oberlippe gegeben.
* Am Schluss habe ich wieder transparenten Lipgloss aufgetupft.

Verwendet:
* MAC Chromagraphic Pencil NW 15/20
* MAC „Rebel“
* MAC „Vegas Volt“
* Bobbi Brown Lipgloss „Crystal“

3. „Gradient Nails“

Der für mich schwerste Teil des Experiments waren die Nägel. Ich bin einfach nicht der begabteste Mensch, wenn es um Nail-Art geht. Aber aller Anfang ist schwer.

* Grundiert habe ich die Nägel mit der Basisfarbe.
* Dann habe ich auf einer Folie zwei großzügige Nagellackstreifen hinterlassen: Unten die Basisfarbe, oben die zweite Farbe des Farbverlaufs.
* Mit einem Schwämmchen habe ich beide Farben aufgenommen…
* …um sie sogleich auf den Nagel zu stempeln
* Was mir aufgefallen ist: Durch den Schwamm entstanden Bläschen im Nagellack! Also bin ich mit einem klaren Topcoat über das Ergebnis gegangen. Das Ergebnis gefiel mir dann schon viel besser.
* Beim nächsten Versuch werde ich wohl einen feineren Schwamm benutzen. z.B. einen Makeup-Schwamm. Damit werde ich wohl das Bläschen-Problem los.

Verwendet:
* OPI „My Paprika is hotter than yours“
* OPI „Suzi’s Hungary again“
* KIKO Gel-Topcoat

Mir hat das Experiment deswegen so viel Spaß gemacht, weil ich einfach experimentiert habe und vom „Daily Business“ abgewichen bin. Unterstützt wurde ich von deals.com – einer Gutscheincode-Seite, bei der man dicke Prozente beim Make-Up Kauf bekommen kann.

Wie findet Ihr die Looks? Habt ihr andere Farbvorschläge für mich?

14 comments on Nägel und Lippen: Im Ombré/Gradient Fieber

  1. lullaby
    05/04/2013 at 07:45 (6 Jahren ago)

    Den ersten Vampir Effekt habe ich mal bei Michelle Phan gesehen. Interessant, aber so richtig gefällt es mir nicht. Die zweite Lippenstiftvariante gefällt mir dagegen echt gut. Wirkt auf Fotos bestimmt toll.
    Im Alltag ist der Trend zumindest für mich aber nicht tragbar..“mal eben nachziehen“ ist da nicht.
    Die Nägel finde ich klasse, aber selbst ausprobiert habe ich das noch nicht, wird nachgeholt!

    Antworten
  2. Weibchn
    05/04/2013 at 08:10 (6 Jahren ago)

    den ersten lippen-Effekt find ich zwar hübsch, aber wenig alltagstauglich, eher was für Fotos. den zweiten Effekt finde ich aber durchaus tragbar, gefällt mir echt gut! und die Nägel mag ich auch, will das seit Ewigkeiten auch ausprobieren, aber drücke mich bis jetzt noch erfolgreich davor, Faulheit siegt über Neugierde ;D

    Antworten
    • Lipsticklove
      05/04/2013 at 08:12 (6 Jahren ago)

      Probier das aus, es macht echt Spaß! War auch immer zu faul dafür :)

      Antworten
  3. Cream Blub
    05/04/2013 at 08:52 (6 Jahren ago)

    Ich finde beide Lippenlooks toll. Der erste ist für mich eher artsy / kreativ und spannend, der zweite eher etwas für den Alltag. Und die Nägel sehen super aus, du kannst es doch ;)

    Antworten
  4. Martina
    05/04/2013 at 08:55 (6 Jahren ago)

    Mir gefallen beide Lippenvarianten- von der Farbe her sogar der erste Look besser. Auf alle Fälle sehr interessante Effekte.
    Liebe Grüße, Martina

    Antworten
  5. Carina
    05/04/2013 at 09:02 (6 Jahren ago)

    Die zweite Variante finde ich auch echt gut! Hast mich da in gewisser Weise inspiriert, muss ich auch mal machen :-)

    Antworten
  6. Miss Geschick
    05/04/2013 at 09:32 (6 Jahren ago)

    Das Nageldesign finde ich sehr hübsch und den ersten Lippenlook auch, den zweiten finde ich ziemlich 90er… der gefällt mir persönlich weniger ;)

    Antworten
  7. Kat
    05/04/2013 at 09:33 (6 Jahren ago)

    Wow, „Candy Shop“ sieht wirklich sehr, sehr gut aus! :) Die erste Variante ist nicht unbedingt mein Geschmack, dafür gefallen mir aber auch die Nägel ganz gut. Ich glaube das muss ich unbedingt mal ausprobieren..!

    lg, Kat
    drugstoreaddict.blogspot.com

    Antworten
  8. Kalianha
    05/04/2013 at 10:28 (6 Jahren ago)

    Ich finde den ersten Look eigentlich noch besser – kann es sein, dass du etwas dunkler geworden bist? die Haut sieht im Gegensatz zu sonst gebräunter aus, finde das zu dem Lippenstift super!) -.
    Was mir nicht ganz so gefällt ist, dass die Unterlippe zumindest auf dem zweiten Bild im Gegensatz zur Oberlippe etwas trocken aussieht.

    Den zweiten Look finde ich auch gut, allerdings finde ich die beiden Farben nicht so harmonisch.

    Antworten
    • Lipsticklove
      05/04/2013 at 10:37 (6 Jahren ago)

      Nein, eigentlich bin ich gleich geblieben (ich geh nicht ins Solarium und benutze derzeit auch keinen Selbstbräuner)… Vielleicht die Lichtverhältnisse :-)

      Antworten
  9. Constanze
    05/04/2013 at 13:58 (6 Jahren ago)

    Schöne Ideen! Candy Shop gefällt mir besonders gut. ♥
    Happy Friday & liebe Grüße :)

    Antworten
  10. Svenja
    05/04/2013 at 21:32 (6 Jahren ago)

    Für Fotos sind die Lippen perfekt, es sieht sehr spannend aus. Für den Alltag aber eher unpraktisch..
    Die Nägel finde ich echt hübsch =)
    Svenjaaa

    Antworten
  11. Marionhairmakeup
    07/04/2013 at 15:10 (6 Jahren ago)

    Die Nägel gefallen mir richtig, richtig gut!
    Liebe Grüße
    Marion

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *