Smashbox-Primer: Luminizing, Dermaxyl, Color Correcting

Heute möchte ich Euch drei weitere Primer aus der Smashbox-Produktpalette vorstellen

Wenn Du Dich gerade fragst was ein Primer, ist empfehle ich Dir, vorab das Interview mit Smashbox Make-Up-Artist Lori Taylor zu lesen. Danach ist die funktionsweise etwas klarer.

Der Smashbox Luminizing Primer (31,50 Euro / 30 ml) hat eine beige-kupferfarbene, cremeartige Konsistenz. Durch die enthaltenen Schimmerpartikel ist durchaus eine Veränderung im Gesicht sichtbar. Ohne Diskokugel-Effekt schimmert das Gesicht zart und bekommt eine ganz leichte Tönung. Eigentlich ein sehr, sehr schöner Effekt. Da es sich aber um einen Primer handelt, habe ich darüber noch eine Foundation aufgetragen. Diese schwächte den Schimmer-Effekt deutlich. Auch hielt die Foundation nicht länger als sonst auch.
Bei schöner, gebräunter Sommerhaut würde ich diesen Primer daher eher solo auftragen, um den Effekt nicht zu zerstören.

Der Smashbox Primer mit Dermaxyl Komplex (34,50 Euro / 30ml) ist ein Primer mit Anti-Aging Effekt. Also ein Primer, der die Haut dauerhaft pflegt. Er hat eine sehr angenehme, gelartige Konsistenz und ist auf der Haut komplett durchsichtig. Nach der Tagescreme gebe ich zwei kleine Kleckse auf mein Gesicht und verteile sie mit den Fingern. Die pflegende Wirkung ist sofort spürbar. Nach 1-2 Minuten ist der Primer eingezogen und ich fahre mit der Foundation fort. Das Ergebnis ist sehr ebenmäßig und die Foundation hält einen ganzen Arbeitstag (8-9 Stunden) durch ohne dass ich nachschminken muss. Sehr schönes Produkt.

Der Smashbox Color Correcting Primer Balance (31,50 Euro / 30ml) soll die Hauttönung angleichen, Linien auffüllen und gegen Pigmentflecken wirken. Leider konnte ich keinen der versprochenen Wirkungen feststellen. Nach der Anwendung blieb ein silikonartiges Gefühl auf der Haut zurück und mein einer Pigmentfleck auf der Wange prangte immernoch unschön hervor. Schade, denn die Beschreibung klang ganz fabelhaft.

Fazit: Der Smashbox Primer mit Dermaxyl Komplex ist von diesen drei Primern mein Favorit. Er verbindet eine gute Pflegewirkung mit dem Effekt, dass die Foundation ebenmäßiger aussieht und länger hält. Ein gutes Produkt. In der nächsten Folge der Primer-Woche stelle ich Euch zwei Primer für die Augenpartie vor.


5 comments on Smashbox-Primer: Luminizing, Dermaxyl, Color Correcting

  1. Constanze
    04/02/2013 at 08:55 (7 Jahren ago)

    Vielen Dank für’s Vorstellen! Ich verwende momentan den Smashbox Photo Finish Foundation Primer Light Oil-Free. Dieser ist bald leer, eventuell werde ich dann mal den Primer mit Dermaxyl Komplex testen. :)
    Guten Wochenstart & liebe Grüße ♥

    Antworten
  2. Anne
    04/02/2013 at 18:10 (7 Jahren ago)

    Schade, der Color Correcting Primer hatte mich schon neugierig gemacht. Wenn er nicht einmal bei deiner Baby-Popo-Haut wirkt, dann wird er mit meinen Problemzonen bestimmt nicht fertig.

    Antworten
  3. Nessa
    04/02/2013 at 18:39 (7 Jahren ago)

    Ich habe irgend ne kleine Probe von nem Smashbox Primer, aber keine Ahnung welcher das ist. Da muss ich die doch mal wieder hervorkramen :D

    Antworten
  4. Claudia
    05/02/2013 at 07:02 (7 Jahren ago)

    Da fehlt ein L in Deinen Titelbild des Posts… :)

    Antworten
  5. Sumi Suu
    05/02/2013 at 07:49 (7 Jahren ago)

    Ich verwende als Primer lieber porenverfeinernde Produkte, mit der Haltbarkeit von Foundation habe ich zum Glück eh keine Probleme. Auf die Vorstellung der Augen Primer bin ich schon sehr gespannt, bis jetzt konnte mich nur Urban Decay überzeugen :-).

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *