Swatch: Chanel Rouge Coco Shine "Boy"

 
Puuh, einer der wohl schwersten abzufotografierenden Lippenstiftfarben ist wohl der „Boy“ aus der Chanel Rouge Coco Shine Serie. Er ist sehr schwer einzufangen, weil er gerne von einem Rosenholz- zu einem Kupferton wechselt – je nach Lichteinfall. Fies, wenn man ihn fotografieren will – toll zum Anschauen.
Ein super Alltagston, der durch den Kupfereinstich nicht langweilig wirkt. Kein Wunder, dass der „Boy“ DIE Vorzeigefarbe der Serie wird (vergleichbar mit dem Rouge Coco Mademoiselle).

9 comments on Swatch: Chanel Rouge Coco Shine "Boy"

  1. MrsPetruschka
    07/03/2011 at 23:22 (9 Jahren ago)

    Ich hätte mir „Boy“ fast etwas rosenholziger vorgestellt. Aber dieser leichte Farbton gefällt mir auch gut. Danke für die Swatches. :)

    Antworten
  2. LIPSTICKLOVE
    08/03/2011 at 06:14 (9 Jahren ago)

    Nachdem die Lippenstifte so sheer sind, kommt es natürlich immer auch auf den Grundton der Lippen an :-) Aber der „Boy“ sieht in der Hülse rosenholziger aus, als er eigentlich ist.

    Antworten
  3. Shaneen
    08/03/2011 at 06:41 (9 Jahren ago)

    Sehr schöne Farbe :)

    Dein Header gefällt mir auch sehr gut ;)

    Antworten
  4. Tara
    08/03/2011 at 09:48 (9 Jahren ago)

    auf den Bildern finde ich, wirkt der rouge coco shine, als würde der kaum Farbe abgeben :-/
    Du hast übrigens schön volle Lippen!

    LG

    Antworten
  5. LIPSTICKLOVE
    08/03/2011 at 10:27 (9 Jahren ago)

    er gibt auch kaum Farbe ab. Nur sehr sehr dezent. Danke für das Kompliment :-)

    Antworten
  6. Bina
    02/05/2011 at 15:15 (9 Jahren ago)

    Wunderschön!!!

    Antworten
  7. Jenny
    16/08/2011 at 22:08 (8 Jahren ago)

    Hy ich habe da mal eine frage hierzu:

    Zitat: Kein Wunder, dass der „Boy“ DIE Vorzeigefarbe der Serie wird (vergleichbar mit dem Rouge Coco Mademoiselle).

    meintest du damit, dass der boy lipstick von der Frau auf Titelblatt(promobild) getragen wurde?der Mademoiselle bei dem promobildern chanel rouge coco?
    bitte um nachricht an meine mail, darf die Antwort ja nicht verpassen:0)

    Antworten
  8. Jennifer Charlene
    16/08/2011 at 22:20 (8 Jahren ago)

    wie hast du das mit den label loud gemacht tolle idee die ich gerne übernehmen würde:0)lg

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *. Mit der Nutzung dieses Formulars erklaerst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Um die Uebersicht ueber Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar und Zeitstempel deines Kommentars. Mehr dazu unter Datenschutz *

Comment *