Werbung: Bodylotion für Eilige: Die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp



 

Anzeige/Werbung

Lipsticklovers, es gibt da draußen tatsächlich Damen, die gänzlich auf die Benutzung von Bodylotion nach dem Duschen oder Baden verzichten. Was für mich seit ich denken kann so selbstverständlich ist wie das Zähneputzen, ist für andere eher die Ausnahme. Der Grund ist häufig derselbe: Die Zeit, die man sich nicht nehmen möchte. Das Auftragen der Lotion, das Warten, bis sie eingezogen ist – all das scheint gefühlt Jahre zu dauern. Kneipp hat dazu neu  die „Sekunden-Sprühlotion“ entwickelt, die uns das Leben erstens einfacher machen soll und zweitens keinen Spielraum für weitere Ausreden mehr zulässt. Denn die Anwendung geht – wie der Name schon vermuten lässt – sekundenschnell.

Warum ich seit ich denken kann täglich Bodylotion verwende

Die Antwort auf o.g. Frage ist übrigens gleichzeitig die Antwort auf die Frage: „Warum treibst Du gerne Sport?“ – weil ich meinen Körper sehr, sehr lieb habe. Und: Ich mag keine trockenen Hautstellen, die sich bei mir gerne mal an den Schienbeinen bilden. Ohne Bodylotion spannt meine Haut und fühlt sich einfach nicht so gut an. Und nicht zuletzt steigert das Auftragen einer Lotion definitiv das Wellness-Befinden. Egal, wo ich mich gerade befinde – Zuhause, auf Dienstreisen im Hotel, im Urlaub: Die Zeit für den Auftrag meiner Bodylotion nehme ich mir immer.

Was eine Bodylotion zum Aufsprühen bringt:

Time is Money, Baby. Und ein gutes Zeitmanagement durch effektive Produkte ist gerade in der heutigen Zeit – ich sag’s nicht oft genug – Gold wert. Zum Einen, weil dann noch etwas mehr Zeit für den Morgen-Kaffee bleibt, und zum Anderen, weil man gewisse Körperpflege-Routinen dann auch dauerhaft einhält. Neben dem schnellen Auftrag soll die Lotion aber auch schnell einziehen und gleichzeitig gut pflegen – die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Bodylotion.

Die Kneipp „Sekunden-Sprühlotion“ im Praxistest

Die Anwendung ist super easy: Aufsprühen, verreiben, fertig. Der Sprühnebel ist ziemlich fein und legt sich bereits bei der Anwendung auf die Haut, so dass das Einarbeiten danach tatsächlich deutlich schneller vonstatten geht, als mit einer herkömmlichen Lotion. Kaum habe ich das Produkt verrieben, ist es auch schon eingezogen – und das rückstandslos. Ich kann danach sogar in mein Seidenkleid schlüpfen, ohne dass sich darauf Flecken bilden. Und was die Pflege angeht: Avocadobutter, Sonnenblumenöl und Zitronenverbene sollen für intensive Feuchtigkeit sorgen. Im Sommer wird die Pflegewirkung bei meiner trockenen Haut ausreichen, im Winter wäre die Lotion nicht reichhaltig genug. Wer unter sehr trockener Haut leidet, sollte auf mehr Reichhaltigkeit setzen. Frauen mit normaler bis leicht trockener Haut werden aber definitiv Freude mit der Sprüh-Lotion haben.

Preis: 7 Euro, online z.B. direkt via Kneipp

4 comments on Werbung: Bodylotion für Eilige: Die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

  1. Sooyoona
    07/05/2017 at 18:45 (5 Monaten ago)

    Ach wie cool, wusste nicht, dass es sowas auch gibt. Sonnencreme, die man sprühen kann, finde ich auch sehr praktisch, da ist das bei einer normalen Creme sicher auch eine gute Idee.

    Antworten
  2. Ramona Neumair
    08/05/2017 at 09:10 (5 Monaten ago)

    Klingt sehr interessant! Ich creme mich immer brav ein, wenn meine Haut sehr trocken ist. Aber ich muss zugeben, wenn es nicht nötig ist, dann spare ich mir die Zeit… Lässt sich denn die Lotion gut anwenden oder ist der Sprühnebel „überall“, das befürchte ich bei solchen Produkten immer.

    Antworten
  3. Julia
    11/05/2017 at 17:18 (4 Monaten ago)

    Das hört sich gut an! Das ganze Eincremen nach dem Duschen finde in zugegebener Maßen auch immer sehr lästig. Für meinen Urlaub am Kalterer See wäre das bestimmt eine sinnvolle Investition ;)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






CommentLuv badge