#SchöninsneueJahr mit Clarins (Contouring Perfection Spring Look 2017)

Im heutigen Beitrag meiner kleinen Serie #SchöninsneueJahr wird der Fokus auf einen perfekten, konturierten Teint in Kombination kräftigen, beerenfarbenen Lippen gesetzt.Meiner Meinung nach gehen Beerentöne ähnlich wie das klassische Rot nicht nur im Winter, sondern sind ganzjährig einsetzbar und verleihen dem Gesicht sofort eine gewisse Eleganz. Für diesen Look habe ich mir Clarins mit ins Boot geholt.

Schritt 1: Primer (Clarins „Baume Beauté Eclair“) + Foundation (Clarins „Skin Illusion“)

Basis meines Frühlings-Looks ist ein natürlicher, strahlender Teint. Als ersten Schritt trage ich eines der Flaggschiffe aus dem haus Clarins auf: Den „Baume Beauté Eclair„. Hierbei handelt es sich um eine glättende, feuchtigkeitsspendende Cremelotion, die durch die aufpolsternde Wirkweise optisch zu einem frischeren Teint beiträgt. Dadurch, dass sie sehr schnell einzieht, ist sie eine ideale Ausgangsbasis für die nachfolgende Foundation.

Als nächstes verwende ich eine Foundation mit mittlerer Deckkraft und  habe mich für die Clarins „Skin Illusion“ Foundation in der Nuance 114 Cappuchino (entspricht MAC NC40) entschieden. Diese Foundation punktet vor allem mit einem fantastischen, natürlichen Glow gepaart mit einer angenehmen, leichten Textur, die sich einfach einarbeiten lässt. Das Ergebnis ist ebenmäßig, ohne zugekleistert zu wirken. Das Ergebnis hält bei mir einen Arbeitstag, abends muss ich punktuell mit etwas Concealer nacharbeiten.

Preis: 40 Euro, nicht limitiert, online z.B. bei Douglas* erhältlich

Schritt 2: Contouring, Blush, Highlighter (Clarins „Palette Contour Visage“)

Diese limitierte Palette hat Clarins neulich erst im Rahmen der Frühlingskollektion „Contouring Perfection“ lanciert. Sie besteht aus einem matten Highlighter, einem Contouring-Puder und einem Rouge. Die Palette beinhaltet somit alles, was für die 3-Stufen Contouring-Technik benötigt wird. Ich gehe dabei wie folgt vor:

  1. Zunächst trage ich die Contouring-Farbe (Mitte) mit dem mitgelieferten Pinsel unterhalb der Wangenknochen bis kurz vor das Kinn sowie an den Schläfen auf. Contouring-Puder wird überall dort eingesetzt, wo Partien des Gesichts optisch  in den Hintergrund gesetzt werden sollen.
  2. Danach verwende ich den Highlighter (Links) auf den oberen Wangenknochen. Oft wird Highlighter zusätzlich in der Stirnmitte, am Kinn, am Amorbogen der Lippe und am Nasenrücken aufgetragen – also überall da, wo Partien des Gesichtes optisch hervorgehoben werden sollen.
    1. Nun verblende ich Contouring und Highlighter, noch bevor das Rouge aufgetragen wird. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Ergebnis dann noch harmonischer und stimmiger wird. Und verblenden ist hier extrem wichtig. Es dürfen weder Ränder noch Übergänge zu sehen sein.
  3. Zum Schluss gebe ich eine kleine Menge Rouge (Rechts) direkt auf die Wangenknochen.

Die Farben der Palette sind durchweg gut bis sehr gut pigmentiert und lassen sich leicht verblenden. Die Haltbarkeit ist mit ca 6 Stunden in Ordnung. Von der Farbgebung her empfehle ich die Palette v.a. Frauen mit hellem bis mittlerem Teint und neutralen bis warmen Hauttönen.

Preis: 48 Euro, limitiert, online z.B. bei Douglas* erhältlich

Contouring+Highlighter auftragen, Quelle

Schritt 3: Lippenfarbe (Clarins Rouge Eclat „True Aubergine“ + Gloss Prodige „Raspberry“

Für die Lippen wähle ich Beerentöne in mittlerer Farbabstufung, damit das Ergebnis auch im Alltag tragbar ist. Ich habe mich für den Clarins Lippenstift „Rouge Eclat“  entschieden, weil ich um die überragende Qualität bereits wusste (erstmal hielt ich 2013 einen dieser Lippenstifte in den Händen und habe hier darüber berichtet). Die Nuance „True Aubergine“ ist ein neutraler Beerenton, der sehr vielen Frauen stehen wird.

Um einen schönen Glanz zu erzeugen habe ich ein farblich passendes Gloss benutzt: „Gloss Prodige“ in der Nuance „Raspberry“ mit mittlerer Deckkraft.

Preis Lippenstift: 28 Euro, nicht limitiert, online z.B. bei Douglas* erhältlich
Preis Lipgloss: 23 Euro, nicht limitiert, online z.B. bei Douglas* erhältlich

… und das Ergebnis gefällt mir sehr gut.

PR-Sample
* = Affiliate Link

1 comment on #SchöninsneueJahr mit Clarins (Contouring Perfection Spring Look 2017)

  1. Ramona Neumair
    08/02/2017 at 15:29 (7 Monaten ago)

    Das Ergebnis gefällt mir gut, sehr natürlich! Und die Lippenprodukte sind toll, ich liebe Beerentöne, egal welche Jahreszeit!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






CommentLuv badge