Event/Swatches: DIOR "Le Grand Bal" Kollektionsvorstellung in München

 Vor einigen Wochen lud mich Dior in die Münchner Maximilianstraße ein, um die kommende Weihnachtskollektion 2012 „Le Grand Bal“ zu bewundern, die ab November 2012 im Handel erhältlich sein wird. 

Natürlich habe ich für Euch die Kamera eingepackt, um Euch vorab mit Live-Bildern und Swatches beglücken zu können. 
Neugierig? Weiter geht’s nach dem „Klick“.

Weihnachten bei DIOR wird gülden. Und silber. Aber vor allem eins: Extrem edel und mit einem hohen Glamour-Faktor
Le Grand Bal Palette mit Eyeliner-Verschluss
 
 Das Starprodukt der Kollektion ist die Palette, die aus zwei Metallic-Lidschatten in Bronze und Silber, zwei Lipglossen in transparenter  Farbe und Rosé sowie einem Eyeliner besteht. Letzterer fungiert gleichzeitig als Verschluss der Palette, und hat somit einen dekorativen, als auch einen pratischen Nutzen. Ich bin wirklich sehr angetan von dieser Lösung!
 Die Wimpern „Gold Crystals“ haben einen wahren „WOW-Effekt“. Nicht unbedingt alltagstauglich, aber auf jeden Fall ein Hingucker. Die PR Damen trugen diese Wimpern, und ich musste unentwegt hinstarren. Das lag zum einen daran, dass sie wirklich ausnahmslos überdurchschnittlich attraktiv waren, zum anderen aber an diesen Wimpern. Wer das extravagante mag: Zuschlagen!

5 Couleurs „Fairy Golds“

5 Couleurs „Night Golds“

Swatch: „5 Couleurs „Night Golds“
 Kommen wir zu den „5 Couleurs“ Lidschattenpaletten. Diese sind farblich stimmig aufeinander abgestimmt – vor allem „Night Golds“ hat mir sehr gut gefallen.

Swatches v.l.n.r: Dior Addict Ultra Gloss in „Ceremony Red“, „Lamé Gold“, Diorshow Liner Waterproof  „Gold“
 Die beiden Dior Addict Ultra Glosse haben die bewährte Dior-Gloss-Qualität: schöne Pigmentierung, angenehmes Tragegefühl. Vor allem „Ceremony Red“ ist definitiv einen näheren Blick wert. „Lamé Gold“ ist etwas „too much of gold“ und eher als Topping geeignet. Der „Diorshow Liner Waterproof“ in „Gold“ ist das einzige Produkt der Kollektion, welches mir nicht gefallen hat. Das liegt nicht an der Farbe, die ist fantastisch. Aber der Auftrag war etwas zäh und die Farbabgabe zu gering.

„Rouge Diorific“ Lippenstifte, Swatches v.o.n.u: „Diva“, „Diorling“, „Diorific“, „Marilyn“
 „Mein“ Starprodukt der Kollektion – und wie könnte das anders sein – sind die „Rouge Diorific“ Lippenstifte. Erstens ist die Lippenstifthülse ein kleines Kunstwerk (gold, abgerundet, wunderschön!), zweitens ist die Qualität bemerkenswert: Gut pigmentiert, dennoch feuchtigkeitsspendend. Die Farbauswahl ist mit vier Nuancen zwar gering, die Farben dafür solide und tragbar. In meiner Goodybag befand sich u.a. der Lippenstift „Marilyn“. Den liebe ich!
„Vernis Diorific“ Oben: „Diva“, „Marilyn“ Unten: „Diorling“, „Lady Diorific“
 Bis vor einiger Zeit hätte ich behauptet, dass mir der Flakon eines Nagellacks völlig egal ist. Ein Nagellack wandert selten in die Handtasche sondern in eine Schublade oder eine Kiste. Diese Meinung habe ich geändert, denn wer die vier „Vernis Diorific“ Lacke gesehen hat, verfällt schnell ins Schwärmen. Und ich rede bislang nur vom Flakon! Ein runder Glasflakon mit einem goldenen Schraubverschluss. Eine wahre Augenweide! Von den Farben her fand ich für den Winter vor allem die Nuance „Diva“ sehr hübsch.

 Zu guter Letzt möchte ich Euch noch das Puder „Diorskin Poudre Libre“ in „Gold Dust“ zeigen. Es handelt sich um ein loses Puder mit Glitzerpartikeln. Schön weihnachtlich, aber nicht alltagstauglich.

PREISE:
STAR PRODUCT GRAND BAL            83,50 Euro
DIORSKIN POUDRE LIBRE 431 Gold Dust    44,50 Euro
5 COULEURS                    55,00 Euro

  • 524 Night Golds                      
  • 764 Fairy Golds                     

 DIORSHOW LINER WATERPROOF   22,50 Euro

  • 548 Gold                       

ROUGE DIORIFIC                    32,00 Euro

  • 037 Diorling     
  • 038 Diva     
  • 039 Lady     
  • 040 Marilyn     

DIOR ADDICT ULTRA GLOSS            27,50 Euro      

  • 424 Or Lamé / Lamé Gold     
  • 774 Rouge Cérémonie/ Ceremony Red     

FAKE LASHES                    27,50 Euro  

  • 001 Pearl Drops     
  • 002 Gold Crystals     

VERNIS DIORIFIC                    25,50 Euro      

  • 011  Lady     
  • 207 Diorling     
  • 751 Marilyn     
  • 901 Diva     
Natürlich werde ich Euch in der nächsten Zeit eine Auswahl an Produkten dieser Kollektion näher vorstellen. 
Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Dior PR-Ladies. Für die Organisation, die Einladung und die netten Gespräche – es hat mich gefreut, Euch kennenzulernen.

6 comments on Event/Swatches: DIOR "Le Grand Bal" Kollektionsvorstellung in München

  1. Tamy
    22/10/2012 at 19:33 (4 Jahren ago)

    Ich habe mich so eben in die Lippenstifte verliebt <3 *_*

    Antworten
  2. Constanze
    23/10/2012 at 04:51 (4 Jahren ago)

    Eine wundervolle Kolkektion, sowohl das Design als auch die Produkte und Nuancen gefallen mir ganz hervorragend und passen perfekt für die Weihnachtszeit. Wirklich zum Verlieben! <3
    Viele Grüße :)

    Antworten
  3. Sofia
    23/10/2012 at 06:46 (4 Jahren ago)

    Die Wimpern – ein Träumchen! Insgesamt eine tolle und sehr stimmige LE

    Antworten
  4. Carina
    23/10/2012 at 17:28 (4 Jahren ago)

    Die Lippenstifte sind der hammer! Hab die schon auf einigen Blogs auftgetragen gesehen und bin immer wieder begeistert, wenn ich die Bilder seh.

    Antworten
  5. Kleiner Goldfasan
    29/10/2012 at 09:23 (4 Jahren ago)

    Von den Nagellacken gefällt mir „diva“ auch am aller Besten. Diese ganze Kollektion ist sehr kräftig und ausdrucksstarkt. Ich freue mich schon sehr auf deine weiteren Feedbacks dazu <3

    Antworten
  6. Anonymous
    30/10/2012 at 18:58 (4 Jahren ago)

    Sowohl die Lippenstift- sowie die Nagellackverpackung gab es bei Dior schon in den Neunzigern – damals hieß die Linie „Diorifique“ – und zumindest die Lippenstifte gibt es am gut sortierten Dior-Counter bis heute (allerdings zumeist im Farbspektrum der Neunziger). Wirklich neu ist alles nicht. Aber schön, dass man einen neuen Anlauf versucht, die Qualität und Konsistenz der Diorifique-Lippentifte war nämlich schon damals herausragend.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






CommentLuv badge