Anti-Aging – Experten antworten Teil 4: Clinique


  
Willkommen zu Teil 4 mit Clinique
 Johanna Piller (PR-Consultant bei Clinique) hat auf meine Frage wie folgt geantwortet:

“Frau Piller,
Ab wann sollten Anti-Aging Produkte benutzt werden und warum?”

“Die Verwirrung (pers. Anm.: …der Verbraucherinnen gegenüber dem Begriff “Anti-Aging”) kann ich verstehen. Anti-Aging ist NICHT nur Fältchen und Linien “entfernen”, sondern verhindern!

Unsere Dermatologen und Forscher stehen auf dem Standpunkt, das beste Anti-Aging ist VORBEUGEN = hauttypgerechter Schutz der Haut und die “Reparatur” schon im Anfangsstadium.
Heißt, die Haut wird ja täglich strapaziert durch: Umwelteinflüsse, UV Strahlen, Lebenstil, Stress, falsche Ernährung etc. Die Haut kann dies durch das hauteigene Reparatursystem zum Teil ausgleichen.

Allerdings: Ab Mitte/Ende Zwanzig fängt dieses Reparatursystem an zu schwächeln. Für die Reparatur sind bestimmte Enzyme verantwortlich. Diese müssen wieder aktiviert/stimuiert werden.

Unser Ansatz ist: die Haut weiß eigentlich sehr gut, WAS sie WANN zu tun hat. Sie ist in gewissen Situationen, bzw.ab einem gewissen Alter überfordert, d.h. diese Reparaturenzyme müssen wie gesagt aktiviert werden, was bestimmte Produkte eben tun.

Vielen Dank, Frau Piller! 

Morgen gibt es Teil 5 mit SBT Skin Biology Therapy. 

9 comments on Anti-Aging – Experten antworten Teil 4: Clinique

  1. Anonymous
    21/10/2011 at 07:20 (3 years ago)

    Gute Erklärung vor allem dass die Haut eigentlich weiß was sie machen soll nur manchmal einen Stupser braucht.

    Reply
  2. Lipsticklove
    21/10/2011 at 10:08 (3 years ago)

    @Sofia: wie meint du das? Johanna hat ja geschrieben, dass ab 25-29 Anti Aging ein Thema werden kann, weil dann die Enzyme stimuliert werden müssen…

    Reply
  3. Anonymous
    21/10/2011 at 10:35 (3 years ago)

    Ich bin jetzt mitte zwanzig und verwende auchs chon anti aging. das statement von clinique bestätigt mich auch. danke für den Posting!
    Lieben Gruß,
    Ines

    Reply
  4. Usi
    21/10/2011 at 15:13 (3 years ago)

    Bis auf die “Witz-Antwort” von Biotherm sind sich alle irgendwie einig, dass es um die 30er losgeht und die Haut Unterstützung braucht.

    Reply
  5. Lipsticklove
    21/10/2011 at 17:35 (3 years ago)

    @Usi: ich finde “Witz-Antwort” ist kein geeigneter Begriff für irgendeine Antwort hier. :-(

    Sislley empfiehlt übrigens die Anwendung beim Beginn der eigentlichen Hautalterung, welche schon direkt nach der Pubertät ist. Von einigkeit bezüglich eines bestimmtes Alters kann man also pauschal nicht sprechen.

    Reply
  6. Usi
    21/10/2011 at 17:53 (3 years ago)

    Also ich weiß nur, dass die Haut beginnt mit 25 zu altern. Wenn für Sisley Paris die Pubertät bis 25 geht… Ich glaube aber eher meiner eigenen Erfahrung, 15 Jahren medizinischer Kosmetikbehandlungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen als der PR-Abteilung eines Kosmetika-Herstellers.

    Wenn man etwas in ” setzt ist es entweder ein Zitat oder das Gegenteil davon. Und zitiert habe ich bestimmt nicht. Die Antwort fand ich einfach nur peinlich für ein L’Oreal Hochpreislabel. Was ist Dir also an meiner Aussage sauer aufgestoßen?

    Reply
  7. Lipsticklove
    21/10/2011 at 18:00 (3 years ago)

    @Usi: Es ist Deine Meinung, die lasse ich Dir. Mir geht es nur um die Ausdrucksweise, die nunmal nicht angebracht war, Anführungszeichen hin oder her.

    Ich begrüße es jedoch, dass Du die Artikel mit Interesse und dem nötigen kritischen Blick liest :-)

    Reply
  8. K
    22/10/2011 at 06:38 (3 years ago)

    sehr interessante Serie!

    Reply

Leave a Reply