24 Stunden Verlosung: MAC Magically Cool Liquid Powder

Einem Leser fülle ich etwas von meinem Magically Cool Liquid Powder “Honey Rose” ab.
Die lustigste/mitleiderregendste/spanndendste Antwort zu folgender Frage gewinnt:
“Was war das allerpeinlichste,was Dir jemals passiert ist?”

Teilnehmen kann jeder, auch Anonym

Einfach die Story+Email Adresse in die Kommentare unter diesem Post.

Einsendeschluss: 24.05.2011 // 15 Uhr

30 comments on 24 Stunden Verlosung: MAC Magically Cool Liquid Powder

  1. Anonymous
    23/05/2011 at 10:12 (3 years ago)

    letzte woche erst: nett angezogen, weil ich zum mittagessen verabredet war und natürlich bei sonnenschein keinen schirm mitgenommen – als wir gehen wollten, und auch mussten wegen terminen, regnete es – ich hatte natürlich ein weißes kleid an, was so schon ziemlich durchsichtig war, dank regen dann noch mehr. ich bin dann statt ins büro schnell nach hause gelaufen…

    frl.desorientiert@gmail.com

    Reply
  2. Goshikku-chan
    23/05/2011 at 10:13 (3 years ago)

    Als ich ca. 14 Jahre alt war, wollte ich unbedingt skateboardfahren lernen. Also bin ich mit meinem Skateboard und ein paar Freunden nach Stuttgart. Ich war natürlich sowieso schon die absolute Katastrophe, aber es kam noch schlimmer. Wir wollten zur U-Bahn. Und statt Treppen runter zur Station war einfach nur eine total glatte, wie soll ich das nennen, das Gegenteil von Steigung ^^? Jedenfalls sind alle ganz cool da runter gefahren. Ich meinte auch ich müsste das machen, habe mich total überschätzt, wurde schneller und schneller, vor mir eine Wand, ich konnte noch abspringen, aber eine Katastrophe war es allemal. Und wer hatte mir auch noch dabei zugesehen? Ein ganzer Haufen Skaterjungs die sich natürlich nicht mehr vor Lachen halten konnten. So blamiert hab ich mich wirklich noch nie :D

    Meine E-Mail ist: lisa_weidler@web.de

    Liebe Grüße, Lisa :)

    Reply
  3. Lily
    23/05/2011 at 10:16 (3 years ago)

    Das allerpeinlichste was mir jemals passiert ist?
    Ganz ehrlich, es ist mir erst jetzt im Nachhinein (nach fast 5 Jahren XD) peinlich, aber als mein Freund , damals noch Schwarm, bei mir war und wir eine DVD guckten und es dann tatsächlich zum ersten Kuss zwischen uns kam fing ich nicht nur erst an zu heulen wie ein Schlosshund und zu jammern, dass ich alles kaputt gemacht hätte, nein, nachdem er mir sagte, dass er auch in mich verliebt seid sagte ich nur “okay”, griff zum Telefon und rief noch in seinem Beisein unter Tränen meine Beste Freundin an um ihr zu erzählen, dass wir jetzt zusammen sind XD! Er guckte mich nur an wie ein Auto,während ich noch eine halbe Stunde am Telefon alle Details des Abends ausplauderte weil ich so fürchterlich aufgeregt war. Ich kriege das ganze bis heute auf’s Brot geschmiert, und je länger wir zusammen sind, desto peinlicher wird’s für mich … Naja, immerhin hält das ganze trotzdem schon fast 5 Jahre und wir sind glücklich, hat sich also gelohnt :D

    Liebste Grüße,
    Lily <3
    revelria@gmx.de

    Reply
  4. Mary157
    23/05/2011 at 10:29 (3 years ago)

    Das peinlichste ..oder auch schlimmste was mir passiert ist:

    Ich habe bei MTV bei einem Gewinnspiel teilgenommen. Preis: Meet nad Greet mit Pink + REise nach NEW YORK und Taschengeld….

    Meine Hoffnung waren nicht besonders groß und als dann Freitagsnachmittags mein Telefon klingelte (!!!mit einer Nummer aus Berlin!!!) war ich schon sehr aufgeregt… Naja und dann erzählte mir der Mann am Telefon er sein von MTV und ich habe gewonnen ! Ich könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe… Naja und dann fragte er mich : Ob ich dnn einen gültigen Reisepass besitze… *BANG* Natürlch hatte ich keinen gültigen Reisepass..und da in Amerika keine vorläufigen Reispässe mehr angenommen werden und es schon eine Woche später losgehen sollte….;-( Der nette Herr meinte er ruf mich später nochmal an…

    Auf den Anruf warte ich bis heute !
    Und von meinen Freunden darf ich mir nun noch Jaaaahre danach immer wenn wir weg fahren (auch nur an einen See) die Frage anhören..Hast du denn auch deinen Reisepass dabei????

    Reply
  5. Kalianha
    23/05/2011 at 10:42 (3 years ago)

    Als ich um die 14 Jahre alt war, sind ich und meine Freundinnen im Sommer immer zum nächsten Baggersee gefahren um dort zu baden.
    Auf dem See schwomm ein verlassenes Boot, auf dem wir immer rumgeturnt haben und ins Wasser gesprungen sind.
    Irgendwann waren wir so ziemlich alleine da, nur ein Spaziergänger, der weiter weg rumlief…blöd wie wir waren, dachten wir, wenn wir den nicht genau erkennen, erkennt er uns auch nicht.
    Also haben wir uns alle komplett nackig gemacht, sind auf dem bescheuerten Boot rumgesprungen und haben dem Trottel auch noch gewunken…
    Weil, er erkennt ja nichts…

    Später haben wir uns dann angezogen, sind den Weg zu unseren Fahrrädern vorbei gelaufen, vorbei an der Stelle, wo der Spaziergänger die ganze Zeit stand…
    Aus Interesse habe ich mich auf seinen Platz gestellt um zu sehen, was er so alles hätte sehen können…
    Danach waren wir da nie wieder nackig baden. xD

    kalianha[@ymail.com]

    Reply
  6. Sarina
    23/05/2011 at 10:48 (3 years ago)

    Ich bin einmal in High Heels die komplette Treppe runter zur U-Bahn gefallen, sah bestimmt lustig aus. Das war mir so unendlich peinlich, weil ich von allen angestarrt wurde, als sei ich ein Monster! Zudem hatte ich noch 2 riesige Grün-Blau-Lilane Flecken an den Knien bekommen..

    Liebe Grüsse,
    Sarina

    Larissa-Sarina@live.de

    Reply
  7. Victoria
    23/05/2011 at 11:24 (3 years ago)

    Mein damals-noch-nicht-Freund, sondern zu-der-Zeit-noch-relativ-kurze-Online-Bekanntschaft wohnte mit einem Freund in einer WG. Er ist Helge Schneider Fan und da ich damit nicht so viel anfangen konnte, habe ich nie wirklich auf die Texte geachtet. Als es dann darum ging, dass ich ihn besuchen sollte, habe ich in einem Anfall von geistiger Umnachtung und um ihn mit meinem grenzenlosen (haha) Helge-Wissen zu beeindrucken gesagt, dass ich nur komme, wenn genügend Bonbons aus Wurst vorhanden sind (für alle Nicht-Kenner: “Bonbon aus Wurst” ist ein Helge Schneider Song, und wer nicht so naiv ist wie ich seinerzeit – ich dachte wirklich, es handele sich in der Tat um Würstchenbonbons oder Bonbons aus Salami, der versteht vielleicht sofort, was damit gemeint ist…;-). Mein mittlerweile-Freund hat daraufhin etwas irritiert geantwortet, dass es daran wohl nicht mangeln sollte und damit war das Thema gegessen. Ewigkeiten später habe ich bei dem Lied mal auf den Text geachtet und dabei fast einen Herzinfarkt erlitten, weil es mir im Nachhinein so unfassbar peinlich war, was für einen ersten Eindruck ich damals wohl gemacht habe. Mein Freund bricht heute noch in schallendes Gelächter aus oder singt mir gemeinerweise den Refrain vor, wenn irgendwie dieses Thema auf den Tisch kommt, und ich möchte mich dann jeweils (obwohl es fast 9 Jahre her ist) vor Scham in Luft auflösen.

    Es war das Bonbon aus Wurst das ihr Glück gebracht hui
    Bonbon aus Wurst die ganze Nacht und alle
    Bonbon aus Wurst ganz famos
    Bonbon aus Wurst riesengroß

    sonnenblumenregen@web.de

    Reply
  8. Pia
    23/05/2011 at 11:30 (3 years ago)

    Ich arbeite in einer Apotheke und bei mir war einmal ein Mann, der bei uns im System zusammen mit seiner Frau gespeichert ist. Ich sah dann ,dass einer der beiden kurz vorher Geburtstag hatte und sagte “Oh, haben Sie oder ihre Frau gestern Geburtstag gehabt?”-”Meine Frau, wieso?”-”Dann wünschen Sie ihr doch bitte alles Liebe von uns” – Pause – “Danke.. aber meine Frau ist seit 5 Jahren tot”

    aaah das war mir soooo grotten peinlich, ich wär am liebsten sofort irgendwo riengekrochen und nicht mehr rausgekommen.

    Pialarissa@gmx.net

    Reply
  9. DarkDesire
    23/05/2011 at 11:30 (3 years ago)

    Mein peinlichstes Erlebnis is mir Anfang dieses Jahres passiert:

    Ich hatte mir eine neue blickdichte Strumpfhose gekauft und schon beim ersten mal tragen gemerkt dass sie ein bisschen rutscht, aber da ich das Problem meistens bei Strumpfhosen habe, habe ich dem nicht allzu viel Bedeutung beigemessen. Nachdem ich die Strumpfhose gewaschen und das nächste Mal anhatte machte ich mich auf den Weg zur Schule, aber offenbar hatte das Bündchen der Strumpfhose durch das Waschen jegliche Elastizität verloren, es fühlte sich an als hätte ich eine Strumpfhose an die 5 Nummer zu groß war, und so rutschte sie dann auch! Ich hatte kaum 5 Schritte gemacht als sie auf einmal komplett runterfiel und um meine Knie hing, so stand ich dann an der Hauptstraße und versuchte verzweifelt sie irgendwie hochzuziehen ohne meinen Rock hochzuheben und jedem meinen Hintern zu präsentieren, das war wirklich unglaublich peinlich!

    bittersweetdeath@hotmail.de

    Reply
  10. Lipsticklove
    23/05/2011 at 11:46 (3 years ago)

    HAHAHAHA ich lache jetzt schon Tränen!!!!!!!!!!!!

    Reply
  11. Bambi
    23/05/2011 at 11:52 (3 years ago)

    Erstes Date mit meinem jetzigen Freund:
    DVD gucken bei ihm… Vorher war ich Babysitten, kam dann spät zu ihm, todmüde… Erst war ich noch den Umständen entsprechend fit, nach 30min bin ich dann aber volle Kanne eingepennt, lag quer im Bett und hab bis zum nächsten Morgen friedlich gepennt. Erstmal war mir das so peinlich, aber jetzt hab ich ihn ja… :) Bis heute zieht er mich damit auf…
    Mit was Peinlicherem kann ich nicht dienen, sry. :D

    Liebe Grüße,
    Bambi
    (fashion-bambi@web.de)

    Reply
  12. Yoosie
    23/05/2011 at 12:02 (3 years ago)

    Ich war mit meiner Familie unterwegs und wir kamen an einer Kneipe vorbei. Ich bin verträumt vorgegangen und höre noch meinen Vater: Yoosie pass auf, da hat jemand hingekotzt!! Da lag ich auch schon drin, voll ausgerutscht! Bis heute habe ich in meiner Familie den netten Beinamen “Kotzi”…

    Reply
  13. Yvonne
    23/05/2011 at 12:11 (3 years ago)

    als mein sohn ganz klein war, saß ich mit ihm in einem wartezimmer. er stand vor mir und legte seinen kopf auf meinen schoß, dann schaute er mich an und sagte: “Mama! Ich kann Deine Scheide riechen!”
    gibt es etwas Peinlicheres?? :o)

    lg yvonne
    kib34@aol.com

    Reply
  14. Anonymous
    23/05/2011 at 12:12 (3 years ago)

    Ich könnte jetzt so einige Geschichten erzählen, aber gut, wenn ich mich entscheiden soll…
    Passiert ist das vor ungefähr zwei Jahren. Mein Freund kam aus dem Urlaub zurück, ich wollte ihn angemessen negriden, hab mich also ordentlich aufgebrezelt, schwarzes Kleidchen mit – das ist jetzt der Knackpunkt- halterlosen Strümpfen, den die findet er ziemlich gut. ;) Das Kleidchen war knielang, die Strümpfe waren also nicht sichtbar. Mit einer Riesen Schüssel seines Lieblingsnachtischs in den Händen machte ich mich auf den Weg- 7 min zu Fuß, mitten durch die Fußgängerzone.
    Auf halbem Weg, passierte dann das, was ich mir bis heute nicht erklären kann- einer der Strümpfe rutschte runter. und zwar richtig, bis zum Fuß. Das allerschlimmste – schnell reagieren und den Strumpf irgendwie hochreißen war nicht, ich hatte ja den Nachtisch in der Hand. Die gefühlten 1000 Zuschauer waren auf jeden Fall äußerst amüsiert, natürlich waren auch 2 meiner männlichen Kommilitonen darunter. Also bin ich mit hochrotem Kopf zu meinem Freund gerannt, den Strumpf immer schön am Knöchel. es waren natürlich auch schwarze Strümpfe, also ein Bein schwarz das andere… Nicht. Mein Freund hat etwa 3 Stunden gelacht. Jedesmal, wenn ich daran denke, treibt es mir erneut die Schamesröte ins Gesicht- so wie jetzt auch…

    Viele liebe Grüße,
    Louise

    Dasdoppeltelottchen@gmail.com

    Reply
  15. Femme
    23/05/2011 at 12:15 (3 years ago)

    Mir passieren relativ häufig peinliche Sachen, weil ich immer etwas sage, ohne erst nachzudenken ;)

    Nur eine Geschichte von vielen….. :P
    Im Chemieunterricht sitze ich in einer Reihe mit 2 Mädels und wir haben über so einen Kelr in unserem Kurs gelästert ;) Irgendwann auch über seinen Namen, alle waren sich einig: Der geht garnicht!
    Und ich habe mir dann mal die Freiheit genommen, noch ein paar Namen aufzuzählen: ‘Dennis oder Kevin, so würde ich meine Kinder ja niemals im Leben nennen, die Namen sind ja so schlimm!’
    Gut ist meine eigene Meinung, nur leider hatte ich vergessen, dass beide Brüder von dem Mädchen neben mir genau so hießen…Aber sie war Gott sei Dank nicht beleidigt! :D

    womanslife-femme@gmx.de

    Reply
  16. M E L O D Y
    23/05/2011 at 12:30 (3 years ago)

    Mir is auch mal was ziemlich doofes passiert:
    Ich habe in einem Billardcafé gearbeitet. Wenn ich Mittags anfangen musste, bei Öffnung des Cafés, hab ich immer aufschließen müssen. Manchmal kam es eben vor, dass schon Gäste vor dem Eingang gewartet haben, die eben zu früh da waren.

    So war es auch an besagtem Tag: Draussen war es sehr glatt, weil Winter war. Ich war voll cool in meinem alten Corsa, so cool, dass ich beim einparken erst Mal volle Kanne vorne an die Mauer gestossen bin. Das hat nen riesen Schlag gelassen, die Leute draussen haben sich schon nen Ast abgelacht. Und nicht, dass das schon peinlich genug war – ich hab das Auto dann ausgemacht, bin ausgestiegen und – alle Augen auf mich gerichtet – noch voll auf die Fresse geflogen, weil ich aufm Glatteis ausgerutscht bin. Peinlicher gehts nicht. Ich erinnere mich noch daran, wie als ob es gestern gewesen wäre. Meine Gäste haben sich nicht mehr gekriegt… Oh Mann :-D

    Liebe Grüße
    Melody
    My-Cherryblossomgirl@web.de

    Reply
  17. Anonymous
    23/05/2011 at 14:33 (3 years ago)

    Als mein Freund und ich noch nicht lang zusammen waren, hab ich mal bei ihm übernachtet. Frühmorgens wachte ich auf und ging auf Toilette (in Unterwäsche bekleidet). Ich hatte gerade meine Regel und wollte gerade meinen Tampon auswechseln (ergo fummle mit dem Finger am Scheideneingang), da kommt seine Mutter splitternackt ins Bad. Sie ist gleich wieder rausgegangen, und wir haben kein Wort mehr darüber verloren, aber das war wirklich das peinlichste Erlebnis…

    h.pang@sunrise.ch

    Reply
  18. Anonymous
    23/05/2011 at 15:22 (3 years ago)

    Ich war mit einem Typen als “erstes Date” in einem Café verabredet. Wir haben auch was gegessen und ich habe mir einen Salat bestellt. und gerade als wir uns das erste Mal küssen wollten, sagte er mir dass ich so grünes salat-zeugs zwischen den Zähnen hätte. Das war mir schon richtig peinlich.. Beim zweiten Anlauf musste ich rülpsen, und zwar in sein Gesicht. Es war sooo peinlich!!!!

    christina_1.5@hotmail.de

    Reply
  19. NiliBine
    23/05/2011 at 15:46 (3 years ago)

    Mit 13 war ich mal unsterblich in einen Nachbarssohn verknallt… Wie das so ist, immer bei ihm vorbeigeschlürt mit Hundi..stalkingtechnisch ;-) Meine Tagebücher von damals können die ganze Story so richtig schön erzählen…
    Und dann, so 10 Jahre später ungefähr, er war längst weggezogen, kam er mir mal auf der Einkaufsstraße entgegen, lächelte mich an (DAS Lächeln….) und hat mich gegrüßt, blieb bei mir stehen und meinte, wir wären ja jetzt aus dem Alter raus und er würde mir das nachsehen, dass ich damals so nervig war… Ich wär am liebsten irgendwo versunken. Aber seitdem sind wir gut Freund :-)

    Liebe Grüße
    Bine

    Reply
  20. Rosi ♥
    23/05/2011 at 16:45 (3 years ago)

    Ich war vor kurzem in der Stadt und in einer Drogerie stand dann mein Freund an der Kasse, zumindest habe ich mir das eingebildet.Ich bin also hin, hab ihn in den hintern gezwickt und ihn mit “Hey schöner Mann” angesprochen..Blöderweise war das nicht mein Freund, sondern ein mir völlig unbekannter Mann, der von hinten haargenau wie mein Freund aussah…Ups :D

    Reply
  21. Franziska
    23/05/2011 at 17:01 (3 years ago)

    Ich bin mal volle Möhre gegen ne Laterne gerannt, als ich einem hübschen Kerl hinterher geschaut hab… Der ist dann halb erstickt vor Lachen und ich hab schnell das Weite gesucht, obwohl mir total schwindelig war… Ich schäm mich immer noch in Grund und Boden, wenn ich daran denke, und hoffe, den NIE wieder zu sehen!

    LG aus Berlin
    Franzi

    fronzl-babe@gmx.de

    Reply
  22. becci_harbodt
    23/05/2011 at 18:16 (3 years ago)

    Ich habe während meiner Schulzeit bei einem Englandaustausch mitgemacht (da war ich ca. 13).
    An einem Tag waren meine Klassenkameraden, die Lehrer und die englischen Austauschpartner unterwegs um sich St Paul’s Cathedral anzuschauen. Am Tag vorher hatte es recht stark geregnet und überall waren Pfützen. Um mir meine Schühchen nicht dreckig zu machen wollte ich natürlich elegant wie ein Reh über eine recht große Pfütze hüpfen- und bin dabei ausgerutscht und mit dem Hintern zuerst reingeklatscht.
    Nicht nur dass es einfach ALLE mitbekommen haben, ich konnte danach mit nassem, matschigem Popo noch durch halb London rennen und die Kirche bewundern *grusel*

    Meine E-Mail Adresse ist becci_harbodt@web.de

    Reply
  23. Anonymous
    23/05/2011 at 18:26 (3 years ago)

    Ich hab an meinem Geburtstag mich besoffen, als mich dann ein Freund anrief und mir alles gute wünschte, war ich so besoffen und fragte dann: “Willst du mich verarschen? Ich hab nicht Geburtstag!” Und als ich auflegte ist mir wieder eingefallen, wieso ich betrunken bin!
    Seitdem verarschen mich meine Freunde damit! ;)
    blinggb@ymail.com

    Reply
  24. flowerpower
    23/05/2011 at 19:34 (3 years ago)

    Also ich war in der achten Klasse glaub ich. Wir hatten Sport und meine Periode kam damals noch sehr unregelmäßig. Und wie es das Schicksal so wollte, bekam ich während des Sportunterrichtes meine Tage und hatte eine hellgraue Hose an ._. War mir sehr sehr peinlich, vorallem gegenüber den Jungs :D. Damals waren wir ja noch jung und fanden sowas eklig und nicht normal ;D
    Oh wie gern ich im Erdboden versunken wäre.

    burcu.doenmez@googlemail.com

    Liebe Grüße :)

    Reply
  25. kaathi85
    23/05/2011 at 20:52 (3 years ago)

    Hallöchen!
    Würde auch gerne mitmachen, wobei die Konkurrenz nicht schläft, sind ja schon geile Lacher dabei *g*
    Also meine kleine Meeega-Peinlich-Geschichte: Ich gehe zur Bank um Geld abzuheben, krame in der Handtasche um meinen Geldbeutel zu zücken und was passiert? Mir fällt natürlich ein OB aus der Tasche… MITTEN in der Bankfiliale!! Hab mich erst mal panisch umgedreht und währenddessen in WIndeseile das verdammte Ding aufgehoben. Oh GOtt wie PEINLICH! Die haben sich wahrscheinlich beim Checken der Überwachungsaufnahmen den Allerwertesten abgelacht ;D
    kaathi85@yahoo.de

    LG Kathi

    Reply
  26. sabieeene
    23/05/2011 at 21:00 (3 years ago)

    Das peinlichste war, dass ich nach dem Schulschwimmen in der Dusche mal pupsen mußte und dabei ist nicht nur der Pups rausgekommen….war zwar nur ganz klein aber trotzdem schlimm…..Seitdem meide ich Gemeinschaftsduschen!

    Reply

Leave a Reply