Meine kleine Tom Ford Mini Lipstick Family (Adriano & Giacomo)

tom_ford_lips_and_boys_giacomo_adriano1 tom_ford_lips_and_boys_giacomo_adriano2 tom_ford_lips_and_boys_giacomo_adriano3 tom_ford_lips_and_boys_giacomo_adriano4 tom_ford_lips_and_boys_giacomo_adriano5

Schaut maaal, was mir der Paketmann gestern gebracht haaaaat :-)

Ich hatte Euch ja erzhält, dass ich aus der Lips&Boys Kollektion von Tom Ford noch zwei Nuancen vom KaDeWe Onlineshop geordert habe. Und da wir es hier 1. mit einem absoluten Sucht-Lippenstift zu tun haben und sie 2. limitiert sind, habe ich mich heute trotz Sonntags-Faulpelz-Laune hingesetzt und sie Euch abfotografiert.

Ich präsentiere Euch: Giacomo, den Romantiker. Er ist Magenta mit leichten Schimmerpartikeln. Und Adriano, den Herzensbrecher: Ein genialer Lachston. Beide Farben gefallen mir extrem gut und ich klopfe mir wieder selber auf die Schulter, weil ich ein Talent für's "Blind-Bestellen" habe. *Klopf*.

Preis: 29 Euro / 2g, limitiert, online teilweise bei KaDeWe bzw. Breuninger erhältlich. Ansonsten an Tom Ford Countern

Giacomo, der Romantiker

tom_ford_lips_and_boys_giacomo_1 tom_ford_lips_and_boys_giacomo_2

Adriano, der Herzensbrecher

tom_ford_lips_and_boys_adriano_1 tom_ford_lips_and_boys_adriano_2

Und wer meinen Artikel über Wes, den Poeten verpasst hat, der möge bitte hier klicken.

Tom Ford Lips & Boys “Wes” Swatches

tom_ford_lips_boys_wes1 tom_ford_lips_boys_wes2 tom_ford_lips_boys_wes3 tom_ford_lips_boys_wes4 tom_ford_lips_boys_wes5

In aller Beauty-Munde ist die kürzlich lancierte Tom Ford Mini-Lipsticks-Kollektion "Lips&Boys": 50 limitierte Lippenstifte in Sondergröße und in Nuancen zum Niederknien. Die gewohnte Tom Ford Qualität bleibt hier ebenfalls erhalten.

Ich habe die Nuance "Wes" getestet – und es ist keine Überraschung, dass es sich hier um einen Burgunderton handelt: einem der schwierigsten Lippenstift-Nuancen. "Wes" lässt sich sehr schön auftragen: Auch ohne Lippenkonturenstift kann ich mich darauf verlassen, dass er nicht ausfranst und an Ort und Stelle verbleibt. Das Ergebnis wird nach ca zwei Stunden etwas unebenmäßig, was ich aber noch in Ordnung finde. Wie gesagt, Burgunder ist immer schwierig!

Ich finde, dass "Wes" meinem Teint schön schmeichelt und trotz seiner Intensität nicht erdrückend wirkt. Eine fantastische Nuance! Ich bin schwer am überlegen, ob ich nicht noch 1-2 Nuancen bestellen soll. Aber eigentlich habe ich Lippenstift-Kaufstopp bzw. arbeite gerade meine ohnehin lange Wunschliste ab… Was meint ihr?

EDIT: Habe gerade Adriano und Giacomo bei KaDeWe bestellt. Der Wille war stark, das Fleisch war schwach.

Preis: 29 Euro / 2g, limitiert, online teilweise bei KaDeWe bzw. Breuninger erhältlich. Ansonsten an Tom Ford Countern

tom_ford_lips_boys_wes7 tom_ford_lips_boys_wes6

Bei Pinkysally könnt Ihr die Nuancen "Luciano" und "Leonardo" sehen, und bei Mel die Nuance "Giacomo". Und Carina frönt der freien Liebe mit "Liam".

 

PR-Sample

Gucci Sheer Blushing Powder “Spicy Petal”

Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_1 Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_2 Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_3 Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_4

Das Gucci Sheer Blushing Powder in "Spicy Petal" war in meiner letzten Gucci Kosmetikbestellung dabei. Ich habe es inzwischen ein paar Mal benutzt und bin wirklich angetan. "Spicy Petal" ist ein bodenständiges Altrosé-Beige, welches auf meinen Wangen in Richtung Rosenholz geht. Das sieht sehr frisch und natürlich aus. Solche Nuancen finde ich an Beauties mit mittlerem Teint am schönsten.

Sowohl Konsistenz als auch Auftrag sind gut bis sehr gut: Eine eher weiche, seidige Konsistenz, die sich sehr schön aufbauen lässt. Zusammen mit der grandiosen Optik sowohl im Gesicht als auch in der Dose habe ich ein Auge auf diese Blushes geworfen. Ich denke, ich brauche da noch eine Farbe. Was poppigeres vielleicht, für den Frühling – hab ja sonst keine :)

Preis: 45 Euro, nicht limitiert, online z.B. bei Gucci erhältlich

Schaut mal wie hüüüübsch

Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_5 Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_6 Gucci_Sheer_Blushing_Powder_Spicy_Petal_7

Meine 10 liebsten Make-Up Produkte 2014

jahresfavoriten2014jahresfavoriten2014_2

Diese Wahl war wirklich schwer. Und ginge es nach mir, hätte ich noch mindestens 20 andere Produkte mit aufgenommen. Ich wollte mich aber auf 10 Produkte beschränken – damit ich mich wirklich auf den Kern meiner Schätze beschränke. Hier kommen meine 10liebsten Make-Up Produkte aus dem Jahr 2014

Tom Ford Shade&Illuminate (Review und Bilder): Dieses Contouring Produkt habe ich sehr oft verwendet. Durch die sehr gute Konsistenz war der Auftrag ein Kinderspiel und ging schnell von der Hand. Das Ergebnis war sofort sichtbar. Ein tolles Produkt.

Chanel Bronze Universel (Review und Bilder): Auch in Sachen Bronzer habe ich 2014 auf ein Cremeprodukt zurück gegriffen. Der Chanel Cremebronzer ist ein verlässlicher Kandidat für den sonnengeküssten Teint – ohne künstlich auszusehen. Dieses Produkt wird mir wohl nie leer gehen, obwohl ich es oft benutze. Ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Hourglass Ambient Lighting Puder "Luminous Light" (Review und Bilder): Ich mag alle Ambient Lighting Puder. Jeden einzelnen, den ich besitze. Da ich aber nur einen für dieses Posting hernehmen durfte, habe ich mich für "Luminous Light" entschieden, den ich im gesamten Gesicht als Finishing Produkt verwende. Viele Beauties nehmen ihn nur als Highlighter aber mir gefällt das Ergebnis am besten, wenn ich mit einem weichen, fluffigen Pinsel arbeite und ihn dafür großflächig auftrage. Das Ergebnis ist ebenmäßig und strahlend. Durch die feinen Puderpartikel wird kein Fältchen, keine trockene Stelle betont, sondern eher weichgezeichnet. Diese Puder sind der Hammer!

Hourglass Ambient Lighting Blush "Luminous Flush" (Review und Bilder): Und wieder ein Hourglass Produkt. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Tom Ford. Ich habe mich aber für Luminous Flush entschieden, weil ich diese Nuance einfach öfter getragen habe. Auch hier ist die Qualität einfach überragend gut. Das Blush ist fein gemahlen und seidig, so dass das Verblenden einfach und das Ergebnis perfekt ist. 

Clarins True Radiance Foundation (Review und Bilder)*: Eine der besten Neulancierungen 2014 war die Clarins "True Radiance" Foundation – zumindest für Beauties mit trockener Haut. Die Foundation sorgt auch bei wüstentrockener Haut für den saftigen "glow" im Gesicht. Die Textur ist ein zartschmelzender Traum. Ich liebe diese Foundation einfach.

Chanel "Camelia de Plumes" Highlighter (Review und Bilder)*: Der jüngste Neuzugang aus dieser Favoritenliste, der es in kürzester Zeit zu meinem Liebling geschafft hat: Der limitierte Highligher von Chanel aus der Weihnachtskollektion. Nicht nur die Optik – die Prägung – ist eine Augenweide, sondern auch das Ergebnis im Gesicht. Dadurch, dass man den Highlighter sehr gut schichten kann, habe ich tagsüber nur eine dezente Menge aufgetragen (am liebsten in Kombination mit Contouring) und abends etwas mehr. Schade, schade, dass der Highlighter limitiert war. Mich graust es schon davor, dass er mal leer geht.

Too Faced "Better Than Sex" Mascara: Meine liebste Mascara 2014 war die mit dem bescheuertsten Namen. Sie zaubert sogar bei meinen kerzengeraden Wimpern ein schönes Volumen und hält den Schwung der Wimpernzange.

OCC Lip Tar "Black Metal Dahlia" (Review und Bilder): Oh, ich liebe diesen flüssigen Lippenstift. Ich trage ihn so gut wie immer, wenn ich abends ausgehe. Dieses metallische, dunkle Rot-Burgunder ist einfach wunderschön. Der Metall-Effekt ist einfach so außergewöhnlich und die Haltbarkeit bombastisch. Love!!

Estée Lauder Pure Color Envy Lippenstift "Dynamic" (Review und Bilder): Ich hoffe, ich nerve Euch nicht langsam mit diesen Lippenstiften. Aber was soll ich tun, ich finde sie nun mal so gut, dass ich sie bei jeder Gelegenheit hervorkramen und herzeigen möchte. Die meist getragene Nuance war "Dynamic" – ganz einfach, weil er unkompliziert und alltagstauglich ist. Er funktioniert im Büro genauso wie in Meetings und Kundenterminen oder beim Shoppen in der Stadt oder beim Brunch mit Freundinnen.

Dior Lip Glow Gloss (Review und Bilder)*: Dieses Gloss stammt noch aus der Dior Spring-Kollektion 2013(!). Dennoch habe ich ihn 2014 sehr gemocht: Über einem Lippenstift oder solo, wenn ich etwas Glanz auf den Lippen haben wollte. Und obwohl ich ihn fleißig aufgepinselt habe, ist noch gut 3/4 Gloss übrig. Das ist auch gut so, denn er war limitiert und ein Nachkauf wäre heute wirklich schwer.

Was waren Eure liebsten Produkte 2014? 

* = PR-Sample

Estée Lauder Perfectionist Youth-Infusing Foundation 4N1 & Scultping Foundation Brush

estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_1 estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_2 estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_3 estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_4

estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_5

2014 lancierte Estée Lauder eine neue Foundation namens "Perfectionist Youth-Infusing". Der Clou daran – laut Estée Lauder – soll die Verinigung zwischen dem beliebten Serum (Youth Infusing) mit Farbpigmenten. Also eine Serum Foundation, die seit einiger Zeit in der Make-Up-Welt vertreten sind. Pflege meets dekorative Kosmetik. Passend dazu gibt es den "Sculpting Foundation Brush", welcher eine wirklich abgefahrene Form hat.

Ich gebe zwei bis drei Kleckse auf das Gesicht und verblende mit dem Pinsel das Ergebnis bis zum Hals. Die Anwendung des Pinsels ist wie erwartet ungewohnt. Aber sehr ergonomisch: Die Wölbung eignet sich super für die "Rundungen" des Gesichts (Wangenknochen, Kieferknochen usw). Ich habe das Gefühl, dass der Auftrag etwas schneller von der Hand geht. Die Borsten sind etwas fester, vergleichbar mit einem Stippling Brush. Eine ganz neue Erfahrung des Verblendens, die mir bisher aber sehr gut gefällt.

Wir haben es hier mit einer Foundation mit mittlerer Deckkraft und Semi-Matten Finish zu tun. Das Ergebnis ist unglaublich natürlich. Durch das leicht matte Finish kann ich mir die Foundation sehr gut auch für Mischhaut vorstellen. Durch die sehr gute Pflegeeigenschaft ist sie aber auch für sehr trockene Haut im Winter geeignet, ich würde den Puder dann aber weg lassen. Diese Foundation ist ein sehr guter Allrounder für alle, die gerade im Winter nicht auf den "dewy"-Look stehen, also dem extrem glänzend-strahlenden Teint.

Also auf Estée Lauder ist foundationtechnisch echt immer Verlass. Auch diesmal kann ich nur Gutes über die Foundation sagen, bis auf eine Tatsache: Es gibt in Deutschland nur sechs Nuancen (zum Vergleich: die USA wurden mit 21 Nuancen beglückt). Die Nuance 4N1 entspricht in etwa MAC NC 30-35.

Preis Foundation: 55 Euro / 30ml, nicht limitiert, online z.B. bei Estée Lauder erhältlich
Preis Pinsel: 40 Euro, nicht limitiert, online z.B. bei Estée Lauder erhältlich

Vorher/Nachher

estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_6

estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_7

Vorher/Nachher

estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_8 estee_lauder_Perfectionist_Youth-Infusing_4N1_9

Keine Ahnung, was mit meinem Lippenstift auf den Bildern passiert ist. :-(

PR-Sample

1 2 3 193